Quick Facts

  • Wohnort

    6207 Nottwil LU

  • Geburtsdatum

    16.01.1986

  • Beruf

    Kaufmann / Profisportler

  • Wettkampfklasse

    T 54

  • Disziplinen

    800 m, 1500 m, 5000 m, 10000 m, Marathon

  • Behinderung

    Spina Bifida

  • Behinderungsgrund

    Offener Rücken bei Geburt

  • Homepage

    www.marcelhug.com


Marcel Hug auf ...

„Silver Bullet“, wie Marcel Hug genannt wird, zählt zu den Stars der paralympischen Leichtathletik-Szene und hält die Weltrekorde über die Distanzen 800 m, 1500 m, 5‘000 m und 10‘000 m. Der Thurgauer wurde 1986 mit Spina bifida (offener Rücken) geboren. Mit 10 Jahren startete er erstmals an einem Juniorenrennen und legte mit einem Sieg den Grundstein für seine sehr erfolgreiche sportliche Laufbahn. Er wurde 2004 an den CS Sport Awards zum Newcomer des Jahres gewählt, noch vor Fabian Cancellara (Rad) und Johann Vonlanthen (Fussball). Er sicherte sich ebenfalls die Auszeichnungen Behindertensportler des Jahres in den Jahren 2011, 2013, 2014, 2015 und 2016. Mit zwei Gold- (Marathon und 800 m) und zwei Silber-Medaillen (5’000 und 1’500 m) wurden die Paralympics 2016 in Rio zu einem vorläufigen Höhepunkt in Marcel Hug’s schon zuvor beeindruckender Karriere.

Individualsponsoren

Allianz Suisse

Hug AG

Hug Bauunternehmung

Orthotec AG

 

 

Kontakt

 

Jahr Event Sportart Klasse Disziplin Rang
2017 WM Leichtathletik London, 14. - 23.07.2017 in London (GBR) Leichtathletik T54 800 m 1. Rang
2017 WM Leichtathletik London, 14. - 23.07.2017 in London (GBR) Leichtathletik T54 1500 m 1. Rang
2017 WM Leichtathletik London, 14. - 23.07.2017 in London (GBR) Leichtathletik T54 5000 m 1. Rang
2017 WM Leichtathletik London, 14. - 23.07.2017 in London (GBR) Leichtathletik T54 400 m 4. Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Leichtathletik T54 Marathon 1. Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Leichtathletik T54 800 m 1. Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Leichtathletik T54 1500 m 2. Rang
2016 Paralympics 2016 Rio de Janeiro, 07. - 18.09.2016 in Rio de Janeiro (BRA) Leichtathletik T 54 5000 m 2. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 54 400 m 4. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 54 800 m 3. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 54 1500 m 5. Rang
2015 WM Leichtathletik Doha, 18. - 31.10.2015 in Doha(QAT) Leichtathletik T 54 5000 m 2. Rang
2014 EM Leichtathletik Swansea, 18. - 23.08.2014 in Swansea (GBR) Leichtathletik T 54 400 m 3. Rang
2014 EM Leichtathletik Swansea, 18. - 23.08.2014 in Swansea (GBR) Leichtathletik T 54 800 m 1. Rang
2014 EM Leichtathletik Swansea, 18. - 23.08.2014 in Swansea (GBR) Leichtathletik T 54 1500 m 1. Rang
2014 EM Leichtathletik Swansea, 18. - 23.08.2014 in Swansea (GBR) Leichtathletik T 54 5000 m 1. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 54 400 m 1. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 54 800 m 2. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 54 1500 m 1. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 54 5000 m 1. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 54 10000 m 1. Rang
2013 WM Leichtathletik Lyon, 18. - 29.07.2013 in Lyon (FRA) Leichtathletik T 54 Marathon 1. Rang
2012 Paralympics 2012 London, 29. - 09.09.2012 in London (GBR) Leichtathletik T54 400 m 5. Rang
2012 Paralympics 2012 London, 29. - 09.09.2012 in London (GBR) Leichtathletik T 54 800 m 2. Rang
2012 Paralympics 2012 London, 29. - 09.09.2012 in London (GBR) Leichtathletik T 54 1500 m 4. Rang
2012 Paralympics 2012 London, 29. - 09.09.2012 in London (GBR) Leichtathletik T 54 5000 m 4. Rang
2012 Paralympics 2012 London, 29. - 09.09.2012 in London (GBR) Leichtathletik T 54 Marathon 2. Rang
2011 WM Leichtathletik Christchurch, 22. - 30.01.2011 in Christchurch (NZL) Leichtathletik T 54 400 m 2. Rang
2011 WM Leichtathletik Christchurch, 22. - 30.01.2011 in Christchurch (NZL) Leichtathletik T 54 800 m 2. Rang
2011 WM Leichtathletik Christchurch, 22. - 30.01.2011 in Christchurch (NZL) Leichtathletik T 54 1500 m 2. Rang
2011 WM Leichtathletik Christchurch, 22. - 30.01.2011 in Christchurch (NZL) Leichtathletik T 54 5000 m 2. Rang
2011 WM Leichtathletik Christchurch, 22. - 30.01.2011 in Christchurch (NZL) Leichtathletik T 54 10000 m 1. Rang
2008 Paralympics 2008 Peking, 06. - 17.09.2008 in Peking (CHI) Leichtathletik T 54 400 m 4. Rang
2008 Paralympics 2008 Peking, 06. - 17.09.2008 in Peking (CHI) Leichtathletik T 54 800 m 5. Rang
2008 Paralympics 2008 Peking, 06. - 17.09.2008 in Peking (CHI) Leichtathletik T 54 5000 m 4. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 400 m 2. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 800 m 2. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 1500 m 8. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 5000 m 2. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 10000 m 1. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 Marathon 4. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 53/54 4x100 m 8. Rang
2006 WM Leichtathletik Assen, 02. - 10.09.2006 in Assen (NED) Leichtathletik T 53/54 4x400 m 6. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T 54 400 m 4. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T 54 800 m 1. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T 54 1500 m 1. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T 54 5000 m 1. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T 54 10000 m 1. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T 54 Marathon 5. Rang
2005 EM Leichtathletik Espoo, 20. - 28.08.2005 in Espoo (FIN) Leichtathletik T53/54 4x400 m 1. Rang
2004 Paralympics 2004 Athen, 17. - 28.09.2004 in Athen (GRE) Leichtathletik T 54 400 m 8. Rang
2004 Paralympics 2004 Athen, 17. - 28.09.2004 in Athen (GRE) Leichtathletik T 54 800 m 3. Rang
2004 Paralympics 2004 Athen, 17. - 28.09.2004 in Athen (GRE) Leichtathletik T 54 1500 m 3. Rang
2004 Paralympics 2004 Athen, 17. - 28.09.2004 in Athen (GRE) Leichtathletik T 54 5000 m 6. Rang
2004 Paralympics 2004 Athen, 17. - 28.09.2004 in Athen (GRE) Leichtathletik T53/54 4x100 m 6. Rang
2004 Paralympics 2004 Athen, 17. - 28.09.2004 in Athen (GRE) Leichtathletik T53/54 4x400 m 6. Rang
2003 EM Leichtathletik Assen, 16. - 21.06.2003 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 100 m 7. Rang
2003 EM Leichtathletik Assen, 16. - 21.06.2003 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 200 m 7. Rang
2001 EM Leichtathletik Assen, 14. - 17.06.2001 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 400 m 9. Rang
2001 EM Leichtathletik Assen, 14. - 17.06.2001 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 800 m 7. Rang
2001 EM Leichtathletik Assen, 14. - 17.06.2001 in Assen (NED) Leichtathletik T 54 1500 m 8. Rang
2001 EM Leichtathletik Assen, 14. - 17.06.2001 in Assen (NED) Leichtathletik T53/54 4x100 m 2. Rang
2002 WM Leichtathletik Lille, 20. - 28.07.2002 in Lille (FRA) Leichtathletik T53/54 4x100 m 4. Rang

Marcel Hug Wins Boston Marathon 2016 Wheelchair Division
by CBS Boston

Video anschauen