News

06.08.2020 02:00

360 Kilometer für den Para Sport

Hugues Jeanrenaud, Lehrer aus Yverdon-les-Bains, läuft vom 6. bis 17. August rund 360 Kilometer zu Fuss durch alle vier Sprachregionen, um für den Schweizer Behindertensport Geld zu sammeln. Der 43-jährige Bergläufer will mit seinem Parcours von Graubünden bis ins Waadtland die Para Sportler*innen auf dem Weg nach Tokyo 2021 unterstützen. Marcel Hug, Marc Elmer, Luca Tavasci und Elena Kratter haben ihn beim Start in Lumbrein (GR) am 6. August auf den ersten Kilometern begleitet.
28.07.2020 10:19

Drei Para Athlet*innen für den Swiss Diversity Award nominiert

22.06.2020 10:02

Restart nach dem Lockdown

Der totale Ausfall von Trainingseinheiten und Wettkämpfen wegen der Corona-Pandemie sei für Athlet*innen zu vergleichen mit einer Verletzung, sagt Sportpsychologin Romana Feldmann. Wie geht es danach weiter?
08.05.2020 01:41

Erfolgsgeschichten im Jahresbericht 2019

Die Coronakrise gibt uns vor allem Zeit - Zeit für einen Rückblick auf das erfolgreiche Para-Sportjahr 2019. Der Jahresbericht von Swiss Paralympic lädt ein, auf einige starke Momente zurückzublicken.
04.05.2020 10:00

Motivation Monday: Was motiviert euch am Montag?

Wie sich die Schweizer Athletinnen und Athleten auf die Wettkämpfe in Tokio vorbereiten und was sie motiviert, zeigt Swiss Paralympic in der Videoserie #MotivationMonday auf den Sozialen Medien. Da die Paralympics Ende März um ein Jahr verschoben wurden, läuft die Video-Serie 2021 weiter.
15.04.2020 11:03

Roger Getzmann und Sofia Gonzalez im Interview zur Corona-Krise

Einige Parasportler gehören zu den Risikogruppen in der Corona-Krise. Zudem stehen die Bladerunner vor grossen Herausforderungen das Training optimal umsetzen zu können. Roger Getzmann (Chef de Mission) und Sofia Gonzalez (Bladerunner) im RTS Interview. Ein Beitrag von Caroline Raymond.