Nach der erfolgreichen Premiere 2021 wurde Oberösterreich 2022 erneut zum Austragungsort der Para-Cycling-Europameisterschaften gewählt. Vom 25. bis 29. Mai messen sich die Para-Cycler rund um Schwanenstadt im Strassenrennen und im Zeitfahren. Dabei fahren sie jeden Tag auf einer anderen Rennstrecke an einem anderen Ort. Teilnehmen kann man mit dem Handbike, einem Tandem, Dreirad oder Zweirad. Details zu den Rennstrecken finden Sie unter diesem Link. 

Überblick und Zeitplan

25. Mai 2022 in Gallspach 
Start 18.15 Uhr: Team Relay Handbike

26. Mai 2022 in Schwanenstadt 
Start 15.00 Uhr: Zeitfahren Handbike

27. Mai 2022 in Lochen am See 
Start 14.30 Uhr: Zeitfahren Cycling, Tandem, Dreirad

28. Mai 2022 in Altenhof/Gaspaltshofen 
Start 14.15 Uhr: Strassenrennen Tandem, Cycling

29. Mai 2022 in Peuerbach 
Start 11.00 Uhr: Strassenrennen Handbike, Dreirad

Swiss Paralympic hat 15 Athlet*innen für die Teilnahme der EM selektioniert.

UEC Paracycling European Championships Austria 2022

Flurina Rigling

Cycling

Celine van Till

Cycling

Roger Bolliger

Cycling

Fabio Bernasconi

Cycling

Laurent Garnier

Cycling

Fabian Recher

Cycling

Sandra Stöckli

Cycling

Heinz Frei

Cycling

Benjamin Früh

Cycling

Alain Tuor

Cycling

Felix Frohofer

Cycling

Timothy Zemp

Cycling

Christian Ackermann

Cycling

Adolf Auf der Maur

Cycling

Fabiano Wey

Cycling

Athlet*in Klasse Disziplin Rang
Adolf Auf der Maur MC3 Strasse 14. Rang
Adolf Auf der Maur MC3 Zeitfahren 11. Rang
Fabiano Wey MT1 Strasse 5. Rang
Fabiano Wey MT1 Zeitfahren 6. Rang
Christian Ackermann MB Strasse 9. Rang
Christian Ackermann MB Zeitfahren 9. Rang
Timothy Zemp MC4 Strasse 6. Rang
Timothy Zemp MC4 Zeitfahren 4. Rang
Laurent Garnier MC4 Strassenrennen 11. Rang
Laurent Garnier MC4 Zeitfahren 9. Rang
Fabio Bernasconi MC4 Strassenrennen 10. Rang
Fabio Bernasconi MC4 Zeitfahren 10. Rang
Flurina Rigling WC2 Strassenrennen 1. Rang
Flurina Rigling WC2 Zeitfahren 2. Rang
Fabian Recher MH4 Strassenrennen 5. Rang
Fabian Recher MH4 Zeitfahren 10. Rang
Fabian Recher MH4 Team Relay 5 (von 8)
Alain Tuor MH1 Zeitfahren 5. Rang
Alain Tuor MH1 Strassenrennen 5. Rang
Alain Tuor MH1 Zeitfahren 5. Rang
Benjamin Früh MH1 Zeitfahren 4. Rang
Benjamin Früh MH1 Strassenrennen 3. Rang
Benjamin Früh MH1 Team Relay 5 (von 8)
Felix Frohofer MH4 Strasse 7. Rang
Felix Frohofer MH4 Zeitfahren 9. Rang
Felix Frohofer MH4 Team Relay 5 (von 8)
Sandra Stöckli WH4 Strasse 3. Rang
Sandra Stöckli WH4 Zeitfahren 2. Rang
Celine van Till WT2 Strasse 1. Rang
Celine van Till WT2 Zeitfahren 1. Rang
Heinz Frei MH3 Strassenrennen 7. Rang
Heinz Frei MH3 Zeitfahren 8. Rang
Roger Bolliger MC2 Strassenrennen 8. Rang
Roger Bolliger MC2 Zeitfahren 9. Rang