Quick Facts

  • Status

    Aktiv
  • Wohnort

    6422 Steinen SZ

  • Geburtsdatum

    01.01.1987

  • Beruf

    Profi-Skifahrer

  • Wettkampfklasse

    Standing (LW 9-2)

  • Disziplin

    Slalom, Riesenslalom, Super-G

  • Behinderung

    Hemiparese rechts

  • Behinderungsgrund

    Geburtsgebrechen

  • Homepage

    www.thomaspfyl.ch


Thomas Pfyl auf …

Thomas Pfyl ist ein alter Hase im alpinen Para-Sport. Mit 14 Jahren liess sich Thomas Pfyl überreden, es mit dem Spitzensport zu probieren. Damals, im Winter 2001, konnte er ja nicht ahnen, was ihm dieser Entscheid alles bescheren würde. Schon fünf Jahre später gewann er in Turin bei den Paralympics 2006 zwei Medaillen. Der Schwyzer aus Steinen hat sich bis heute in der Weltspitze gehalten, mit allen Tiefen, die er erleben musste, aber die halt zu einer solchen Karriere dazu gehören.

Im Alter von 9 Monaten wurde im Spital festgestellt, dass mit seiner linken Körperhälfte etwas nicht stimmte. Er hatte wahrscheinlich kurz vor, während oder nach seiner Geburt zuwenig Sauerstoff im Blut oder einen Hirnschlag. Die Folge ist eine Hemiplegie, die vollständige Lähmung der rechten Körperhälfte, Arm und Hand sind spannungslos. Doch eine skiverrückte Mutter liess ihm eigentlich gar keine andere Wahl, er musste mit dabei sein, und er fand Gefallen daran.

Auftakt in Turin 2006

Dem grossartigen Auftakt in Turin 2006 folgten zahlreiche WM-Medaillen, Weltcupsiege, zwei Weltcupgesamtsiege. Seit 2016 ist er Profisportler – aber trotz der Teilnahme 2010, 2014 und 2018 stand er bei Paralympics nie mehr auf dem Podest. “Der Druck nach diesem Erfolg war gross”, blickt Thomas zurück. Er war vier Jahre später in Vancouver Fahnenträger bei der Eröffnungszeremonie. Die Medienpräsenz war gross, daran habe er sich erst gewöhnen müssen. Und er sagt: “Ich habe nach Turin bei drei Paralympics Diplome gewonnen”, das müssten andere erstmal ebenso schaffen.

Die Pandemiemonate 2020 und 2021 haben auch den Routinier Thomas vor völlig neue Herausforderungen gestellt, “anderthalb Jahre im Ungewissen” nennt er diese Zeit. Dass er Routinier ist, habe ihm dabei nicht wirklich geholfen, diese Situation sei für alle ungewohnt und neu gewesen, “am Anfang fühlte es sich an, als sei ich in eine Wand gelaufen”. Immerhin konnte er viel auf dem Velo sitzen und seine Kondition aufrecht halten.

Letzte Paralympics in Beijing 2022

Thomas Pfyl wurde für seine fünften Paralympischen Spiele in Peking 2022 selektioniert, wo er noch einmal alles geben, eventuell eine Medaille gewinnen wollte. Mit dem 4. Platz im Slalom verpasste er das Podium nur knapp, aber er konnte stolz auf seine Leistung und mit zwei paralympischen Diplomen in die Schweiz zurückkehren. Es waren seine letzten Winterspiele. Aber eines ist klar: Auch wenn mit 35 Jahren das Ende seiner Karriere naht, warten noch große Ereignisse auf ihn: die Weltmeisterschaften in Are 2023 und in der Zwischenzeit stehen noch einige Weltcups auf dem Kalender.

Der Countdown läuft, und Thomas Pfyl weiss vor allem eines: Zuhause hat er genau die Unterstützung, die er für die grossen Momente braucht. Deshalb beantwortet er die Frage auf die schönste Erinnerung nicht mit Paralympics-Medaillen oder WM-Podestplätzen. Er sagt: “Das war 2011, damals lernte ich bei einem Wettkampf eine Frau kennen, die als Guide eines sehbehinderten Skifahrers dabei war.” Heute ist sie seine Ehefrau und sein wichtigster Rückhalt.

Individualsponsoring

Reha Rheinfelden

Jahr Event Klasse Disziplin Rang
2022 Beijing 2022, Ski Alpin Standing (LW9-2) Slalom 4
2022 Beijing 2022, Ski Alpin Standing (LW9-2) Riesenslalom DNS
2022 Beijing 2022, Ski Alpin Standing (LW9-2) Super Kombi DNF
2022 Beijing 2022, Ski Alpin Standing (LW9-2) Super-G 7
2022 World Para Snow Sports Championships 2022 , 12. - 23.01.2022 in Lillehammer (NOR) Standing (LW9-2) Slalom DNF
2022 World Para Snow Sports Championships 2022 , 12. - 23.01.2022 in Lillehammer (NOR) Standing (LW9-2) Riesenslalom 16
2022 World Para Snow Sports Championships 2022 , 12. - 23.01.2022 in Lillehammer (NOR) Standing (LW9-2) Superkombi 7
2022 World Para Snow Sports Championships 2022 , 12. - 23.01.2022 in Lillehammer (NOR) Standing (LW9-2) Super G 8
2019 WM Ski alpin Kranjska Gora (SLO) und Sella Nevea (ITA) , 21. - 02.02.2019 in Kranjska Gora (SLO), Sella Nevea (ITA) Standing (LW 9-2) Super Kombination 2
2019 WM Ski alpin Kranjska Gora (SLO) und Sella Nevea (ITA) , 21. - 02.02.2019 in Kranjska Gora (SLO), Sella Nevea (ITA) Standing (LW 9-2) Super G 4
2019 WM Ski alpin Kranjska Gora (SLO) und Sella Nevea (ITA) , 21. - 02.02.2019 in Kranjska Gora (SLO), Sella Nevea (ITA) Standing (LW 9-2) Abfahrt 11
2019 WM Ski alpin Kranjska Gora (SLO) und Sella Nevea (ITA) , 21. - 02.02.2019 in Kranjska Gora (SLO), Sella Nevea (ITA) Standing (LW 9-2) Slalom 2
2019 WM Ski alpin Kranjska Gora (SLO) und Sella Nevea (ITA) , 21. - 02.02.2019 in Kranjska Gora (SLO), Sella Nevea (ITA) Standing (LW 9-2) Riesenslalom 5
2018 PyeongChang 2018 , 09. - 18.03.2018 in PyeongChang (KOR) Standing (LW 9-2) Downhill 9
2018 PyeongChang 2018 , 09. - 18.03.2018 in PyeongChang (KOR) Standing (LW 9-2) Super-G 9
2018 PyeongChang 2018 , 09. - 18.03.2018 in PyeongChang (KOR) Standing (LW 9-2) Super-Kombi 7
2018 PyeongChang 2018 , 09. - 18.03.2018 in PyeongChang (KOR) Standing (LW 9-2) Riesenslalom 9
2018 PyeongChang 2018 , 09. - 18.03.2018 in PyeongChang (KOR) Standing (LW 9-2) Slalom 9
2015 WM Ski alpin Panorama , 28. - 10.03.2015 in Panorama (CAN) Standing LW 9-2 Super-G 3
2014 Sotschi 2014 , 07. - 16.03.2014 in Sotschi (RUS) Standing LW 9-2 Giant Slalom 5
2014 Sotschi 2014 , 07. - 16.03.2014 in Sotschi (RUS) Standing LW 9-2 Slalom 6
2014 Sotschi 2014 , 07. - 16.03.2014 in Sotschi (RUS) Standing LW 9-2 Downhill 10
2014 Sotschi 2014 , 07. - 16.03.2014 in Sotschi (RUS) Standing LW 9-2 Super-G 15
2013 WM Ski alpin La Molina , 17. - 28.02.2013 in La Molina (ESP) Standing LW 9-2 Slalom 2
2013 WM Ski alpin La Molina , 17. - 28.02.2013 in La Molina (ESP) Standing LW 9-2 Downhill 13
2011 WM Ski alpin Sestriere , 12. - 23.01.2011 in Sestriere (ITA) Standing LW 9-2 Giant Slalom 2
2011 WM Ski alpin Sestriere , 12. - 23.01.2011 in Sestriere (ITA) Standing LW 9-2 Super Combi 3
2011 WM Ski alpin Sestriere , 12. - 23.01.2011 in Sestriere (ITA) Standing LW 9-2 Super-G 3
2011 WM Ski alpin Sestriere , 12. - 23.01.2011 in Sestriere (ITA) Standing LW 9-2 Downhill 3
2011 WM Ski alpin Sestriere , 12. - 23.01.2011 in Sestriere (ITA) Standing LW 9-2 Slalom 8
2010 Vancouver 2010 , 12. - 21.03.2010 in Vancouver (CAN) Standing LW 9-2 Slalom 7
2010 Vancouver 2010 , 12. - 21.03.2010 in Vancouver (CAN) Standing LW 9-2 Giant Slalom 7
2010 Vancouver 2010 , 12. - 21.03.2010 in Vancouver (CAN) Standing LW 9-2 Downhill 8
2010 Vancouver 2010 , 12. - 21.03.2010 in Vancouver (CAN) Standing LW 9-2 Super Combi 10
2009 WM Ski alpin Gangwon-Do , 19. - 01.03.2009 in Gangwon-Do (KOR) Standing LW 9-2 Giant Slalom 4
2009 WM Ski alpin Gangwon-Do , 19. - 01.03.2009 in Gangwon-Do (KOR) Standing LW 9-2 Slalom 8
2009 WM Ski alpin Gangwon-Do , 19. - 01.03.2009 in Gangwon-Do (KOR) Standing LW 9-2 Super-G 10
2009 WM Ski alpin Gangwon-Do , 19. - 01.03.2009 in Gangwon-Do (KOR) Standing LW 9-2 Downhill 13
2006 Turin 2006 , 10. - 19.03.2006 in Turin (ITA) Standing LW 9-2 Slalom 2
2006 Turin 2006 , 10. - 19.03.2006 in Turin (ITA) Standing LW 9-2 Giant Slalom 3
2006 Turin 2006 , 10. - 19.03.2006 in Turin (ITA) Standing LW 9-2 Super-G 4
2006 Turin 2006 , 10. - 19.03.2006 in Turin (ITA) Standing LW 9-2 Downhill 8
2004 WM Ski alpin Wildschönau , 29. - 06.02.2004 in Wildschönau (AUT) Standing LW 9-2 Downhill 2
2004 WM Ski alpin Wildschönau , 29. - 06.02.2004 in Wildschönau (AUT) Standing LW 9-2 Super-G 2
2004 WM Ski alpin Wildschönau , 29. - 06.02.2004 in Wildschönau (AUT) Standing LW 9-2 Giant Slalom 3
22.01.2022 03:32

Das letzte Rennen der Schweizer an der WM in Lillehammer live mitverfolgen

Die World Para Snow Sports Championships in Lillehammer werden live vom norwegischen Fernsehen übertragen. Unter den folgenden Links, sowie auf der Facebook-Seite von Swiss Paralympic können Sie die Rennen der Schweizer Athlet*innen live mitverfolgen.
14.12.2021 09:20

Road to Beijing 2022 : Das Ski Alpin Team ist in allen Disziplinen am Start

Bald ist es wieder soweit: nach dem Riesenerfolg von Pyeongchang, nimmt Théo Gmür mit seinen Teamkolleg*innen die Paralympics in Peking ins Visier. Auf dem Weg nach Beijing 2022, warten auf sie noch einige Rennen: der Weltcup in St. Moritz an diesem Wochenende, sowie die WM vom 12. bis 23. Januar in Lillehammer. Die Athlet*innen stellen im Video seine ihre Lieblingsdisziplin vor. Die Selektionen für Peking finden am 16. Februar 2022 statt.
05.01.2022 10:00

Neun Athlet*innen starten an der ersten Multisport-WM in Lillehammer

Erstmals sind vom 12. bis 23. Januar in Lillehammer alle Disziplinen im Para Snow Sport an einer WM vereint. Mit dabei sind neun Schweizer*innen, von ihnen macht sich ganz speziell ein Teilnehmer grosse Hoffnungen auf Medaillen: Théo Gmür. Und ein Team freut sich besonders auf den ersten grossen Auftritt: Die Snowboarder*innen.
17.01.2022 04:23

Guter WM-Einstand von Thomas Pfyl

In der Superkombi bei der WM in Lillehammer bleiben die Schweizer ohne Medaille, Thomas Pfyl wird 7., Robin Cuche 16. Am Mittwoch geht es mit dem Riesenslalom weiter.
21.01.2022 04:48

Ein enttäuschender WM-Tag - aber Bronze für Snowboarderin Ellen Walther

Der Wettkampftag in Lillehammer endete mit zweimal Frust: Thomas Pfyl (Slalom) und Romy Tschopp (Snowboard, im Bild) verpassten die mögliche Medaille. Ellen Walther holte im Boardercross der Snowboarderinnen in einem Feld mit drei Fahrerinnen ihre zweite Bronzemedaille.
03.02.2022 03:00

7 Athlet*innen für die Paralympics in Peking selektioniert

Das Schweizer Team für die Paralympics in Peking ist zu grossen Teilen selektioniert: Die Schweizer Delegation wird mit mindestens sieben Athlet*innen mit dabei sein, wenn ab dem 4. März 736 Athlet*innen in sechs Sportarten um die insgesamt 78 Medaillensätze kämpfen.
18.02.2022 07:02

Beijing 2022: Jetzt läuft der Countdown definitiv

Das Team von Swiss Paralympic trifft sich exakt eine Woche vor dem Abflug nach Peking zum offiziellen Kleiderabgabetag. Es ist eine spezielle Atmosphäre, die aber durchaus zukunftsweisend sein kann.
01.03.2022 07:00

Das Schweizer Ziel für die Paralympics: “Eine Medaille plus”

Am 4. März beginnen die Paralympics in Peking, am Tag darauf stehen die ersten von insgesamt 78 Medaillenentscheidungen an. Die Schweiz ist am Samstag geschlossen in China gelandet, 12 Athlet*innen sind in den vier Disziplinen Ski alpin, Langlauf, Curling und Snowboard am Start.
06.03.2022 07:52

Starkes Ski-Team, starke Snowboard-Premiere

Bei den Paralympics belegen die Schweizer Alpinen im Super-G in der Kategorie Stehend geschlossen die Ränge 5 bis 7. Romy Tschopp tritt im Snowboard morgen mit der neuntbesten Zeit in den Viertelfinals an.
10.03.2022 03:51

Ein enttäuschender Schweizer Skitag

Die Schweiz bleibt im vorletzten Alpin-Wettbewerb ohne Medaille, Théo Gmür wird im Riesenslalom Fünfter. Pascal Christen klassiert sich auf Rang 17.
13.03.2022 07:49

Ziel erreicht, aber für die Zukunft gibt es Fragen

Das Schweizer Team gewinnt bei den Paralympics in Peking die angestrebte Medaille, die meisten Athlet*innen zeigen starke Leistungen. Allerdings ist man sich bei Swiss Paralympic bewusst, dass grosse Herausforderungen anstehen.
04.04.2022 10:45

Bundesratsempfang mit Robin Cuche, Théo Gmür et Thomas Pfyl

Am Montagabend hat der Bundesrat die Schweizer Medaillen- und Diplomgewinner*innen von Peking 2022 im Bundeshaus empfangen. Mit dabei waren Robin Cuche, Théo Gmür und Thomas Pfyl.