Tokyo 2020 DE 9. August 2021

Anlässlich der Rückkehr eines Teils der Schweizer Olympiadelegation fand am Flughafen Zürich eine symbolische Stabübergabe von Swiss Olympic an Swiss Paralympic statt.

Am Flughafen Zürich empfing der Para-Sprinter Philipp Handler die Tokyo-Fackel aus den Händen von Ajla Del Ponte. Mit dieser symbolischen Stabübergabe wünscht Swiss Olympic den Para-Athlet*innen viel Glück für die Spiele.

Nach den aus Schweizer Sicht sehr erfolgreichen olympischen Spielen bereitet sich das paralympische Team für die Abreise nach Tokio vor. Am 16. August fliegen mit den Leichtathlet*innen die ersten Para-Sportler*innen in die japanische Hauptstadt. Am 25. August starten die paralympischen Wettkämpfe. Insgesamt werden 13 Athletinnen und 7 Athleten um Medaillen kämpfen.

 

Stabübergabe am 9. August 2021 mit René Will, Roger Getzmann, Philipp Handler, Ajla Del Ponte, Ralph Stöckli und Jürg Stahl (v.l.n.r.).

Weitere Informationen zu den Para-Athlet*innen in Tokyo 2020 finden Sie unter diesem Link.

22.05.2024

Bestes EM-Ergebnis für Pascal Héritier

Pascal Héritier erzielt an der EM der Bogenschützen in Rom mit Rang 9 sein bisher bestes Resultat an einem Grossanlass. Vor allem in den Ausscheidungsrunden zeigte er eine gute Leistung.
Weiterlesen
22.05.2024

Licia Mussinelli feiert Bronze an der Leichtathletik-WM  

Die Solothurner Rollstuhl-Leichtathletin Licia Mussinelli gewinnt bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Kobe Bronze. Die 23-Jährige sichert sich damit ihre erste Medaille bei einer Elite-Weltmeisterschaft.
Weiterlesen
20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen