Tokyo 2020 DE 9. August 2021

Anlässlich der Rückkehr eines Teils der Schweizer Olympiadelegation fand am Flughafen Zürich eine symbolische Stabübergabe von Swiss Olympic an Swiss Paralympic statt.

Am Flughafen Zürich empfing der Para-Sprinter Philipp Handler die Tokyo-Fackel aus den Händen von Ajla Del Ponte. Mit dieser symbolischen Stabübergabe wünscht Swiss Olympic den Para-Athlet*innen viel Glück für die Spiele.

Nach den aus Schweizer Sicht sehr erfolgreichen olympischen Spielen bereitet sich das paralympische Team für die Abreise nach Tokio vor. Am 16. August fliegen mit den Leichtathlet*innen die ersten Para-Sportler*innen in die japanische Hauptstadt. Am 25. August starten die paralympischen Wettkämpfe. Insgesamt werden 13 Athletinnen und 7 Athleten um Medaillen kämpfen.

 

Stabübergabe am 9. August 2021 mit René Will, Roger Getzmann, Philipp Handler, Ajla Del Ponte, Ralph Stöckli und Jürg Stahl (v.l.n.r.).

Weitere Informationen zu den Para-Athlet*innen in Tokyo 2020 finden Sie unter diesem Link.

06.07.2022

Para-Dressur: Selektion für die Weltmeisterschaft

Die Aargauerin Nicole Geiger wurde mit ihrem Pferd Amigo als einzige Schweizerin für die Para-Dressur Weltmeisterschaft vom 10. bis 14. August 2022 in Herning (DEN) selektioniert. 
Weiterlesen
30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen