Tokyo 2020 DE 9. August 2021

Anlässlich der Rückkehr eines Teils der Schweizer Olympiadelegation fand am Flughafen Zürich eine symbolische Stabübergabe von Swiss Olympic an Swiss Paralympic statt.

Am Flughafen Zürich empfing der Para-Sprinter Philipp Handler die Tokyo-Fackel aus den Händen von Ajla Del Ponte. Mit dieser symbolischen Stabübergabe wünscht Swiss Olympic den Para-Athlet*innen viel Glück für die Spiele.

Nach den aus Schweizer Sicht sehr erfolgreichen olympischen Spielen bereitet sich das paralympische Team für die Abreise nach Tokio vor. Am 16. August fliegen mit den Leichtathlet*innen die ersten Para-Sportler*innen in die japanische Hauptstadt. Am 25. August starten die paralympischen Wettkämpfe. Insgesamt werden 13 Athletinnen und 7 Athleten um Medaillen kämpfen.

 

Stabübergabe am 9. August 2021 mit René Will, Roger Getzmann, Philipp Handler, Ajla Del Ponte, Ralph Stöckli und Jürg Stahl (v.l.n.r.).

Weitere Informationen zu den Para-Athlet*innen in Tokyo 2020 finden Sie unter diesem Link.

27.01.2022

Marcel Hug: «Ich möchte den Weltrekord über 5000 Meter zurückerobern».

Im Dezember konnte Marcel Hug auf das beste Jahr seiner Karriere zurückblicken, doch wie blickt der Swiss Silver Bullet in die Zukunft? Nach dem überaus erfolgreichen Jahr mit vier paralympischen Goldmedaillen, neuen Weltrekorden und dem Gesamtsieg der World Marathon Major Series spricht Swiss Paralympic mit dem Rollstuhlleichtathleten über das vergangene Jahr und über seine Zukunftspläne.
Weiterlesen
23.01.2022

Sechs Bronzemedaillen für die Schweiz an der WM in Lillehammer

Der heutige Parallel-Slalom an der Para-Snowsports-WM in Lillehammer endet mit dem Aus in der Qualifikation für alle Schweizer Skifahrer. Bester Schweizer an der WM war Théo Gmür mit Bronze im Super-G und im Riesenslalom. Die Nationaltrainer ziehen Bilanz.
Weiterlesen
22.01.2022

Bronze im Snowboard - Tavasci verpasst Sprint-Halbfinal

Am vorletzten Tag der Para-Snowsports-WM in Lillehammer gewinnen die Snowboarderinnen Romy Tschopp und Ellen Walther im Dreierfeld Bronze. Der Engadiner Tavasci belegt in der Qualifikation im Sprint Rang 16.
Weiterlesen