7. Juli 2022

Der Walliser Pascal Héritier vertritt die Schweiz an der Europameisterschaft im Para-Bogenschiessen, welche vom anfangs August in Italiens Hauptstadt Rom ausgetragen wird. Héritier startet in der Kategorie «Compound Men Open».

«Ich freue mich sehr auf die Europameisterschaft in Rom. Mein Ziel ist es, in den K.O.-Spielen so weit wie möglich zu kommen. Ich strebe die Top-Ten an.", so der von gesundheitlichen Rückschlägen geplagte Pascal Héritier. Héritier sitzt seit 2013 mit Hemiplegie im Rollstuhl. Zwischen 2005 und 2013 musste er mehrere Operationen wegen eines gutartigen Hirntumors in Kauf nehmen. 2016 trat er dem Bogensport bei. Der Walliser trainiert nun seit einem Jahr ohne medizinische Probleme. Er ist bereit für die Europameisterschaft.

Pascal Héritier wird an der Europameisterschaft vom Swiss Archery Nationaltrainer «Compound» Tiziano Xotti betreut. Mit ihm arbeitet er auf nationaler und auf privater Ebene.

Wettkampfprogramm    
Montag              1. August 2022  Official Practice
Dienstag             2. August 2022 Qualification Round
Donnerstag       4. August 2022  Individual Eliminations
Samstag             6. August 2022  Individual Finals

Offizielle Eventseite: www.repac22.com

 

Erfahren Sie mehr über:

Pascal Héritier

Para-Bogenschiessen

05.12.2022

Para-Skirennen eröffnen die Saison in St. Moritz

Alljährlich trifft sich die Weltelite des paralympischen Skisports in St. Moritz. Vom 8. bis 11. Dezember 2022 organisiert PluSport Behindertensport Schweiz, gemeinsam mit St. Moritz Tourismus dieses Jahr den FIS Para World Cup auf der WM-Strecke. Die rund 100 Athlet*innen aus 20 Nationen eröffnen auf der Corviglia die Rennsaison in St. Moritz.
Weiterlesen
30.11.2022

Saisonstart für das Swiss Paralympic-Skiteam

Mit viel Elan, ambitionierten Zielen und einem neuen Trainer startet das Para-Ski alpin-Team in wenigen Wochen in die neue Saison. Mit den Weltcuprennen in St. Moritz (8.-11. Dezember und in Veysonnaz (10.-14. Januar), sowie den Weltmeisterschaften in Spanien (18.-29. Januar) erwarten Nationaltrainer Mauritz Trautner und das Athleten-Quartett um Pascal Christen (29), Robin Cuche (24), Théo Gmür (26) und Thomas Pfyl (35) in den nächsten Monaten gleich drei Höhepunkte.
Weiterlesen
25.11.2022

Als Profi an die Weltspitze

In der neuen Ausgabe des Newsletters merci blickt Swiss Paralympic auf die erfolgreiche Sommersaison der Para-Athlet*innen zurück. Im Interview erzählt die Handbikerin Sandra Stöckli, wie und wann der Entscheid fiel, alles auf die Karte Sport zu setzen.
Weiterlesen