8. Oktober 2019

An der Weltmeisterschaft im Para Sportschiessen, welche vom 12. bis 18. Oktober 2019 in Sydney ausgetragen wird, möchte die Schweizer Rollstuhl-Gewehrschützin Nicole Häusler aus Pfaffnau ihren hervorragenden neunten WM-Rang von 2018 bestätigen.

Die Luzernerin überraschte an der Weltmeisterschaft 2018 in Südkorea mit einer neuen persönlichen Bestleistung, dem neunten Rang in der Disziplin 10m Luftgewehr stehend (R4). Die Schweizerin war somit die beste Frau hinter acht Männern in der Mixed Kategorie. Neben dem guten Resultat sicherte sich die Luzernerin in Südkorea auch noch eine Quotenplatz für die Paralympics in Tokyo 2020.

 

In Sydney möchte Häusler dieses Ergebnis bestätigen, was ihr an der EM in Belgrad 2018 noch nicht gelang. Für einen Finaleinzug in Sydney benötigt Häusler ein Ergebnis über 630 Punkte. «Im Training hat Nicole Häusler diese Punktezahl bereits einige Male knapp geschafft. Sie hat sich im mentalen Bereich verbessert, wodurch die Resultate um einiges stabiler wurden», kommentiert der Nationaltrainer Walter Berger. Neben der Disziplin 10m Luftgewehr stehend, startet Häusler auch noch über dieselbe Distanz in der Disziplin liegend.

 

Programm

 

Teamankunft Mittwoch 09. Oktober 2019
Training Donnerstag 10. Oktober 2019
Eröffnungszeremonie Freitag 11. Oktober 2019
Wettkämpfe der CH Sonntag – Freitag 12. – 18. Oktober 2019
Abschlusszeremonie Freitag 18. Oktober 2019
Rückreise Samstag 19. Oktober 2019

 

Wettkampfprogramm der Schweizer

 

Datum Disziplin Athlet
SO, 13. Oktober 2019 10m Luftgewehr stehend (R4) Nicole Häusler
DI, 14. Oktober 219 10 m Luftgewehr liegend (R5) Nicole Häusler

 

Offizielle Eventwebseite: https://www.paralympic.org/sydney-2019

 

25.11.2021

Marcel Hug, Manuela Schär und Heinz Frei für die Sports Awards nominiert

Manuela Schär, Marcel Hug und Heinz Frei sind dieses Jahr für die Sports Awards nominiert. Das paralympische Spitzen-Trio feierte ausserordentliche Erfolge an den Paralympics in Tokio, Marcel Hug und Manuela Schär gewannen zudem mehrere internationale Städtemarathons. Am 11. Dezember wird der Award an eine/n der drei Athlet*innen verliehen.
Weiterlesen
23.11.2021

Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in Wettkämpfe & Sportadministration

Swiss Paralympic ist eine von der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung/Rollstuhlsport Schweiz und von PluSport Behindertensport Schweiz getragene Stiftung und zugleich die nationale Organisation für die Entsendung von Sportler*innen mit einer Körper- oder Sehbehinderung an die Paralympics sowie an Welt- und Europameisterschaften. Dazu gehören auch die Finanzierung und Organisation dieser Teilnahmen. Als nationales paralympisches Komitee (NPC) ist die Organisation Mitglied und Ansprechpartnerin des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC).
Weiterlesen
23.11.2021

Beijing 2022: in 100 Tagen starten die Paralympics

In 100 Tagen werden in China die paralympischen Winterspiele eröffnet. Die Schweiz wird voraussichtlich in vier von sechs Sportarten vertreten sein. Sicher mit dabei ist die Rollstuhl Curling Nationalmannschaft, die sich im Frühjahr bereits einen Quotenplatz gesichert hat. Swiss Paralympic stellt in den nächsten Wochen Athlet*innen aus den vier Wintersportarten vor. Die Selektionen der Paralympics-Teilnehmer*innen finden am 16. Februar 2022 statt. Die Paralympics werden vom 4. bis 13. März ausgetragen.
Weiterlesen