17. Mai 2021

Zweites Edelmetall für die Aargauerin Nora Meister an der Para-Schwimm EM in Funchal. Der 18-Jährigen gelang über 100 Meter Freistil (S6) ein zweiter Platz hinter der Ukrainerin Yelyzaveta Mereshko.

Nach Gold und Europarekord am Vortag ist das bereits der zweite Podestplatz für die Schweizer Schwimmerin. Meister zeigte ein konstantes Rennen und kam drei Sekunden hinter der Ukrainerin ins Ziel – weitere drei Sekunden trennten sie von der drittplatzierten Britin Eleanor Robinson. Bei der Wende lag Meister noch hinter dieser zurück, steigerte sich aber noch und konnte vorbeiziehen. 

Die Para-Schwimm-EM in Funchal ist ein wichtiger Gradmesser für die Paralympics in Tokio. Die Veranstaltung auf der Azoren-Insel Madeira hätte ursprünglich 2020 ausgetragen werden sollen, musste jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Die EM findet in diesem Jahr unter strengen Corona-Auflagen statt – zudem wurde die Wettkampfform «open» gewählt, so dass auch Athlet*innen ausserhalb von Europa teilnehmen können. 

21.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen
21.04.2024

Catherine Debrunner und Marcel Hug gewinnen London Marathon

Marcel Hug und Catherine Debrunner demonstrieren einmal mehr ihre Formstärke und holen sich den Sieg am London Marathon. Manuela Schär wird Zweite.
Weiterlesen
16.04.2024

Video: Leo McCrea on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Para-Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen