17. Mai 2021

Zweites Edelmetall für die Aargauerin Nora Meister an der Para-Schwimm EM in Funchal. Der 18-Jährigen gelang über 100 Meter Freistil (S6) ein zweiter Platz hinter der Ukrainerin Yelyzaveta Mereshko.

Nach Gold und Europarekord am Vortag ist das bereits der zweite Podestplatz für die Schweizer Schwimmerin. Meister zeigte ein konstantes Rennen und kam drei Sekunden hinter der Ukrainerin ins Ziel – weitere drei Sekunden trennten sie von der drittplatzierten Britin Eleanor Robinson. Bei der Wende lag Meister noch hinter dieser zurück, steigerte sich aber noch und konnte vorbeiziehen. 

Die Para-Schwimm-EM in Funchal ist ein wichtiger Gradmesser für die Paralympics in Tokio. Die Veranstaltung auf der Azoren-Insel Madeira hätte ursprünglich 2020 ausgetragen werden sollen, musste jedoch aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Die EM findet in diesem Jahr unter strengen Corona-Auflagen statt – zudem wurde die Wettkampfform «open» gewählt, so dass auch Athlet*innen ausserhalb von Europa teilnehmen können. 

06.07.2022

Para-Dressur: Selektion für die Weltmeisterschaft

Die Aargauerin Nicole Geiger wurde mit ihrem Pferd Amigo als einzige Schweizerin für die Para-Dressur Weltmeisterschaft vom 10. bis 14. August 2022 in Herning (DEN) selektioniert. 
Weiterlesen
30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen