30. April 2018

Nur knapp einen Monat nach den Paralympics in PyeongChang 2018 wird Südkorea erneut zum Schauplatz erstklassigen Behindertensports. An der Para-WM der Sportschützen in Cheongju kann die Rollstuhlathletin Nicole Häusler (Pfaffnau LU), einzige Schweizer Teilnehmerin, einen Quotenplatz für Tokyo 2020 erreichen.

Obwohl Nicole Häusler bei der letzten WM der Sportschützen 2014 in Suhl (GER) noch nicht am Start war, kann sie bereits auf einen Grossanlass zurückblicken. Bei den Paralympics 2016 erlebte die Radiologiefachfrau nämlich ihr Debüt auf der grossen Bühne. Für die Luzernerin, die seit der Diagnose Multiple Sklerose 2006 auf den Rollstuhl angewiesen ist, verliefen die Spiele jedoch nicht ideal. Kurz vor den Wettkämpfen in Brasilien löste ein Krankheitsschub Sehstörungen aus, welche sie in ihrer Leistung erheblich beeinträchtigten.
Für die talentierte Schützin soll die anstehende WM-Premiere erfreulicher verlaufen als Rio 2016. „Nicole ist in guter Form und nahe an der Weltspitze“ erklärt ihr Trainer Walter Berger. „Die lange Anreise wird sicherlich herausfordernd, aber bei guter gesundheitlicher Verfassung liegt danach ein Platz in den Top-15 in Reichweite“ beschreibt Berger das erhoffte Ziel seines Schützlings. Im Idealfall könnte Nicole Häusler damit bereits Punkte für die Qualifikation für Tokyo 2020 erzielen.
Weitere Informationen und Live-Stream:
Offizielle Website
Website Swiss Paralympic
Resultate

20.10.2021

Schärs Trainer Claudio Perret erhält den Swiss Olympic Coach Award

Nach einem Jahr Unterbruch hat Swiss Olympic heute Abend wieder die Swiss Olympic Coach Awards verliehen. In der Sport-Toto-Halle in Magglingen durfte unter anderem Manuela Schärs Trainer Claudio Perret die Auszeichnung entgegennehmen.
Weiterlesen
18.10.2021

Bundesrat empfängt Medaillen- und Diplomgewinner*innen von Tokyo 2020

Bundespräsident Guy Parmelin und Sportministerin Viola Amherd haben heute die Medaillen- und Diplomgewinner*innen der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2021 in Magglingen empfangen. Der Bundespräsident gratulierte den Sportler*innen für die ausserordentlichen Erfolge in Tokio.
Weiterlesen
12.10.2021

Sandra Graf tritt vom Spitzensport zurück

Monoskibob, Leichtathletik und Handbike – die Karriere von Sandra Graf war vielfältig und von grossen Erfolgen geprägt. Nun gibt sie ihren Rücktritt bekannt.
Weiterlesen