21. Juni 2019

Für die Para Cycling-Strassen-WM im holländischen Emmen vom 12. bis 15. September wurden durch Swiss Paralympic neun Handbiker (sieben Männer/zwei Frauen) sowie der oberschenkelamputierte Roger Bolliger selektioniert.

Das hochkarätige Aufgebot von Nationaltrainer Dany Hirs wird in der Weltcup-Stadt Emmen (Pro-vinz Drenthe) von den Paralympics-/WM-Medaillengewinnern Heinz Frei (Oberbipp), Sandra Graf (Gais), Tobias Fankhauser (Hölstein) und Jean-Marc Berset (Bulle) angeführt. 2017 sicherte sich zudem der 27 Jahre alte Benjamin Früh (Grüt) im Zeitfahren den WM-Titel.

Neben Medaillen geht es für die vorwiegend routinierten Athletinnen und Athleten – kein WM-Neuling im Team - auf dem vorwiegend flachen Parcours um Quotenplätze für die Paralympics 2020 in Tokio. Titel werden an der jährlich stattfinden WM im Zeitfahren, Strassenrennen und in der Staffel für Handbikes vergeben.

Aufgebot

Emmen (NED). Para Cycling. WM (12.-15. September). Handbike: Benjamin Früh (Grüt/ZH), Heinz Frei (Oberbipp/BE), Sandra Graf (Gais/AR), Tobias Fankhauser (Hölstein/BL) Felix Frohofer (Rus-sikon/ZH), Fabian Raphael Recher (Spiez/BE), Sandra Stöckli (Jona/SG), Cornel Villiger (Boswil/AG), Jean-Marc Berset (Bulle/FR).
Oberschenkelamputiert: Roger Bolliger (Bottenwil/AG)

Text: Urs Huwyler, Swiss Paralympic

Event

12.04.2021

Videoserie: Motivation Monday mit Karin Suter-Erath

Bei den Paralympics in Tokio ist Badminton endlich paralympisch! Karin Suter Erath setzt alles daran, um an den ersten Paralympischen Wettbewerben im Badminton teilzunehmen. Tauche ein in ihren Trainingsalltag!
Weiterlesen
29.03.2021

Videoserie: Monday Motivation mit Heinz Frei

"Bevor man ernten kann, muss man säen." Para-Legende Heinz Frei spricht über seine Motivation, und warum er zu Japan eine ganz besondere Verbundenheit hat. #roadtotokyo #motivation #motivationmonday #parasport #paralympics2020
Weiterlesen
16.03.2021

50 Jahre Frauenpower + Para-Power - in einem Buch

Diese Frauen haben Sportgeschichte geschrieben: Die JournalistInnen Monica Schneider, Marco Keller und Peter M. Birrer haben die 30 prägendsten Schweizer Sportlerinnen der letzten 50 Jahre portraitiert.
Weiterlesen