21. Juni 2019

Für die Para Cycling-Strassen-WM im holländischen Emmen vom 12. bis 15. September wurden durch Swiss Paralympic neun Handbiker (sieben Männer/zwei Frauen) sowie der oberschenkelamputierte Roger Bolliger selektioniert.

Das hochkarätige Aufgebot von Nationaltrainer Dany Hirs wird in der Weltcup-Stadt Emmen (Pro-vinz Drenthe) von den Paralympics-/WM-Medaillengewinnern Heinz Frei (Oberbipp), Sandra Graf (Gais), Tobias Fankhauser (Hölstein) und Jean-Marc Berset (Bulle) angeführt. 2017 sicherte sich zudem der 27 Jahre alte Benjamin Früh (Grüt) im Zeitfahren den WM-Titel.

Neben Medaillen geht es für die vorwiegend routinierten Athletinnen und Athleten – kein WM-Neuling im Team - auf dem vorwiegend flachen Parcours um Quotenplätze für die Paralympics 2020 in Tokio. Titel werden an der jährlich stattfinden WM im Zeitfahren, Strassenrennen und in der Staffel für Handbikes vergeben.

Aufgebot

Emmen (NED). Para Cycling. WM (12.-15. September). Handbike: Benjamin Früh (Grüt/ZH), Heinz Frei (Oberbipp/BE), Sandra Graf (Gais/AR), Tobias Fankhauser (Hölstein/BL) Felix Frohofer (Rus-sikon/ZH), Fabian Raphael Recher (Spiez/BE), Sandra Stöckli (Jona/SG), Cornel Villiger (Boswil/AG), Jean-Marc Berset (Bulle/FR).
Oberschenkelamputiert: Roger Bolliger (Bottenwil/AG)

Text: Urs Huwyler, Swiss Paralympic

Event

30.07.2021

Wenn allen klar wird: Jetzt geht's wirklich los

25 Tage vor Beginn der Paralympics in Tokio stand für die Athlet*innen von Swiss Paralympic ein ganz grosser und wichtiger Tag an: In Luterbach war Kleiderabgabe. Es wurde zu einem sehr intensiven wie inspirierenden Teamtag.
Weiterlesen
19.07.2021

Motivation Monday mit Nicole Geiger - wenn sich Ross und Reiterin auf die Paralympics vorbereiten

Weiterlesen
14.07.2021

Bärenstark für die Athlet*innen

Seit Juli 2021 begleitet der Para-Bear die Schweizer Behindertensportler*innen auf ihrem Weg an Paralympics, Europa- und Weltmeisterschaften. Sein Ziel ist ambitioniert. Er macht sich auf die Suche nach Supporter*innen, welche den Behindertenspitzensport in der Schweiz finanziell unterstützen möchten. Ob grosse oder kleine Beiträge, jeder Rappen zählt.
Weiterlesen