29. September 2021

Der Para-Spitzensport kann nach den erfolgreichen Sommerspielen in Tokio weiterhin auf treue Sponsoren zählen. Die Bank REYL & CIE AG verlängert die Partnerschaft mit Swiss Paralympic um ein Jahr. Die WAMS AG und Rickli + Wyss AG sind weiterhin Supplier der Stiftung und auch BRACK.CH verlängert den Vertrag als Gold Team-Sponsor von Swiss Paralympic um ein weiteres Jahr.

Als Partner unterstützt die REYL Bank Swiss Paralympic bei der Finanzierung der Wettkampfteilnahme an Europa- und Weltmeisterschaften, sowie an den Paralympics. Dank der Vertragsverlängerung können unter anderem die Athlet*innen auf dem Weg nach Peking 2022 auf die Unterstützung von REYL zählen. So können sie sich voll und ganz auf ihre Vorbereitungen konzentrieren. Nicolas Duchêne, stellvertretender CEO von REYL sagt: « Der Wille, die Energie und die Opfer, die Schweizer Para-Athlet*innen erbringen, um ihre Ziele und Träume zu erreichen, sind eine Inspirationsquelle. Mit unserer Unterstützung bekräftigen wir unser Engagement für den Para-Sport und hoffen, auch andere dazu zu inspirieren, in ihre Fussstapfen zu treten.»

Beide freuen sich über Spitzenleistungen

Als Supplier unterstützt die Berner Druckerei Rickli+Wyss AG Swiss Paralympic seit 2011 und auch weiterhin in allen Belangen rund ums Layouten und Drucken. «Die Paralympioniken und wir passen bestens zusammen, wir freuen uns beide über Spitzenleistungen», meint Toni Sollberger, Geschäftsführer von Rickli+Wyss.

Die passende Bekleidung auf dem Weg zum Podest

Als Supplier finanziert die WAMS AG, der Schweizer Sportbekleidungsprofi aus der Ostschweiz, weiterhin die Rennanzüge für Swiss Paralympic mit. Zudem unterstützt die Firma die Stiftung beim Bedrucken der Wettkampfbekleidung für verschiedene Grossanlässe.  «Wir freuen uns sehr, dass wir die ausserordentliche Leistung der Athlet*innen von Swiss Paralympic weiterhin mit unserer Bekleidung unterstützen und sie auf dem Weg zum Podestplatz begleiten können», so Walter Graf, der Produktionsleiter von WAMS.

Perspektiven für den Nachwuchs

BRACK.CH ist seit einem Jahr Sponsor von Swiss Paralympic und rüstet als Gold Team-Mitglied das Para-Ski-Team aus. Das Unternehmen, das einen der führenden Schweizer Online-Shops betreibt, möchte vor allem den Skisport und junge Talente von Anfang an fördern. Dazu gehören auch die Para-Skifahrer*innen. «Die Leistungen der Para-Athlet*innen, wie gerade in Tokio gesehen, sind grossartig und auch für uns als Unternehmen motivierend und inspirierend. Getreu dem Motto BRACK.CH LIEFERT Unterstützung bieten wir nicht nur Perspektiven für den Nachwuchs, sondern machen gemeinsam mit Swiss Paralympic auch Spitzenleistungen auf höchstem internationalen Niveau möglich», sagt Roman Berther, Leiter Sponsoring von BRACK.CH.

«Wir freuen uns sehr, dass wir auch im nächsten Jahr auf die Treue unserer Sponsoren REYL, WAMS, Rickly + Wyss AG sowie BRACK.CH zählen dürfen. Der Schweizer Para-Sport hat damit weiterhin wichtige Partner an seiner Seite, die mit ihrer Unterstützung dazu beitragen, dass unsere Athlet*innen auch nach Tokio Top-Leistungen erbringen können», sagt die Generalsekretärin von Swiss Paralympic, Conchita Jäger.

 

22.10.2021

Die Rollstuhl-Curler weihen die Olympia und Paralympics-Venue in Peking ein

Die 15. Rollstuhl-Curling Weltmeisterschaft findet in Peking im umgebauten "National Aquatics Center (Water Cube)" der Olympischen Spiele von 2008 statt. Als Pre-Event für die Olympischen und Paralympischen Curling-Wettbewerbe im März 2022 dürfen die Rollis die Anlage im Grunde einweihen. Für einige Nationen geht es zudem noch um wichtige Punkte im Hinblick auf die Qualifikation zu den Paralympics 2022. Die Schweiz hat sich ihren Platz mit dem Wiederaufstieg in die A-Gruppe bereits frühzeitig gesichert.
Weiterlesen
20.10.2021

Schärs Trainer Claudio Perret erhält den Swiss Olympic Coach Award

Nach einem Jahr Unterbruch hat Swiss Olympic heute Abend wieder die Swiss Olympic Coach Awards verliehen. In der Sport-Toto-Halle in Magglingen durfte unter anderem Manuela Schärs Trainer Claudio Perret die Auszeichnung entgegennehmen.
Weiterlesen
18.10.2021

Bundesrat empfängt Medaillen- und Diplomgewinner*innen von Tokyo 2020

Bundespräsident Guy Parmelin und Sportministerin Viola Amherd haben heute die Medaillen- und Diplomgewinner*innen der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2021 in Magglingen empfangen. Der Bundespräsident gratulierte den Sportler*innen für die ausserordentlichen Erfolge in Tokio.
Weiterlesen