9. November 2022

Der Aargauer Tischtennisspieler Silvio Keller unterliegt an der Tischtennis-WM in Andalusien dem Briten Robert Davies. Die Weltmeisterschaft ist für ihn somit nach dem ersten Match zu Ende, da es an dieser WM erstmals keine Gruppenphase mehr gibt.

Silvio Keller scheidet bei der WM im spanischen Granada im Achtelfinal gegen Robert Davies aus. Er hat den ersten Satz gegen den Paralympics-Goldmedaillengewinner von Rio 2016 gewonnen, bevor er im 2. Und 3. Satz einige Fehler machte und sich im 5. Satz dann 5:11 geschlagen geben musste. «Es war ein grosser Kampf. Silvio hat alles gegeben und es fehlte nicht viel für den Sieg», sagt der Nationaltrainer Fabrice Descloux.

Silvio Keller und Robert Davies sind bereits zum 38. Mal gegeneinander angetreten. «Ich habe gut gespielt, aber bin mit dem Resultat trotzdem enttäuscht», meint der Wallbacher nach dem Match. Für Silvio Keller geht die WM und somit auch das letzte Turnier in diesem Jahr zu Ende.

25.11.2022

Als Profi an die Weltspitze

In der neuen Ausgabe des Newsletters merci blickt Swiss Paralympic auf die erfolgreiche Sommersaison der Para-Athlet*innen zurück. Im Interview erzählt die Handbikerin Sandra Stöckli, wie und wann der Entscheid fiel, alles auf die Karte Sport zu setzen.
Weiterlesen
24.11.2022

Debrunner, Hug und Schär für die Sports Awards nominiert

Für die diesjährigen SRF Sports Awards sind drei Rollstuhlleichtathlet*innen nominiert. Der oder die Para-Sportler*in des Jahres wird am 11. Dezember im Rahmen der Sports Awards-Sendung auf SRF bekannt gegeben.
Weiterlesen
19.11.2022

Ilaria Renggli ist Newcomerin des Jahres 2022

Die 11 erfolgreichsten Para-Sportler*innen des Jahres wurden an der Swiss Paralympic Night im Hotel Schweizerhof & THE SPA in Bern für ihre Medaillen und hervorragenden Leistungen geehrt. Der Allianz Newcomer Award 2022 geht an die Aargauer Rollstuhl-Badmintonspielerin Ilaria Renggli.
Weiterlesen