9. November 2022

Der Aargauer Tischtennisspieler Silvio Keller unterliegt an der Tischtennis-WM in Andalusien dem Briten Robert Davies. Die Weltmeisterschaft ist für ihn somit nach dem ersten Match zu Ende, da es an dieser WM erstmals keine Gruppenphase mehr gibt.

Silvio Keller scheidet bei der WM im spanischen Granada im Achtelfinal gegen Robert Davies aus. Er hat den ersten Satz gegen den Paralympics-Goldmedaillengewinner von Rio 2016 gewonnen, bevor er im 2. Und 3. Satz einige Fehler machte und sich im 5. Satz dann 5:11 geschlagen geben musste. «Es war ein grosser Kampf. Silvio hat alles gegeben und es fehlte nicht viel für den Sieg», sagt der Nationaltrainer Fabrice Descloux.

Silvio Keller und Robert Davies sind bereits zum 38. Mal gegeneinander angetreten. «Ich habe gut gespielt, aber bin mit dem Resultat trotzdem enttäuscht», meint der Wallbacher nach dem Match. Für Silvio Keller geht die WM und somit auch das letzte Turnier in diesem Jahr zu Ende.

14.02.2024

Grand Prix Dubai – Schweizer mit Top-Leistungen

Catherine Debrunner und Marcel Hug siegen auch beim ersten World Para Athletics Grand Prix der Saison in Dubai weiter. Schweizer Zweikampf zwischen Blum und Bösch bei den T52-ern.
Weiterlesen
14.02.2024

Rollstuhlbadminton: Die Paralympics sind zum Greifen nah

Cynthia Mathez, Ilaria Renggli, Luca Olgiati und Marc Elmer nehmen an der Para-Badminton-WM vom 20. bis 25. Februar in Thailand teil. Dabei geht es für die Rollstuhlsportler*innen nicht nur um die Titel und Medaillen, sondern auch um wertvolle Punkte für die Paralympics-Qualifikation.
Weiterlesen
09.02.2024

Video: Catherine Debrunner on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Para-Athlet*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen