Beijing 2022 DE 7. Dezember 2021

Die Schweizer Para-Snowboarder*innen sind in ihre erste richtige Rennsaison gestartet. Mit dem Trainer Silvan Hofer haben sie sich akribisch auf die Bordercross- und Banked Slalom-Wettkämpfe vorbereitet. Ihr Ziel ist, an Europa- und Weltcups gut abzuschneiden, sodass eine Qualifikation für die WM in Lillehammer und für die Paralympics möglich wird. Die Selektionen für Beijing 2022 finden am 16. Februar 2022 statt. Swiss Paralympic stellt in den nächsten Wochen Athlet*innen aus den vier Wintersportarten vor, in denen die Schweiz voraussichtlich in Peking vertreten sein wird.

21.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen
21.04.2024

Catherine Debrunner und Marcel Hug gewinnen London Marathon

Marcel Hug und Catherine Debrunner demonstrieren einmal mehr ihre Formstärke und holen sich den Sieg am London Marathon. Manuela Schär wird Zweite.
Weiterlesen
16.04.2024

Video: Leo McCrea on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Para-Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen