Beijing 2022 DE 14. Dezember 2021

Bald ist es wieder soweit: nach dem Riesenerfolg von Pyeongchang, nimmt Théo Gmür mit seinen Teamkolleg*innen die Paralympics in Peking ins Visier. Auf dem Weg nach Beijing 2022, warten auf sie noch einige Rennen: der Weltcup in St. Moritz an diesem Wochenende, sowie die WM vom 12. bis 23. Januar in Lillehammer. Die Athlet*innen stellen im Video seine ihre Lieblingsdisziplin vor. Die Selektionen für Peking finden am 16. Februar 2022 statt.

04.03.2024

Manuela Schär gewinnt den Tokyo Marathon

Manuela Schär fuhr in Tokyo ein hervorragendes Rennen und siegte vor der Britin Eden Rainbow-Cooper. An den eigenen Streckenrekord vom Vorjahr kam die Schweizerin jedoch nicht heran.
Weiterlesen
29.02.2024

Schwimm-Duo für die EM in Portugal selektioniert

Nora Meister (Lenzburg AG) und Leo McCrea (Poole GB) nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 27. April 2024 in Portugal teil.
Weiterlesen
26.02.2024

Cynthia Mathez und Ilaria Renggli qualifizieren sich für Paris 2024

Die beiden Rollstuhl-Badmintonspielerinnen Cynthia Mathez (Boningen SO) und Ilaria Renggli (Hottwil AG) sichern sich als Damen-Doppel je ein Startticket für die Paralympics in Paris. Dies steht nach dem Erreichen der WM-Viertelfinals in Thailand fest.
Weiterlesen