Beijing 2022 DE 14. Dezember 2021

Bald ist es wieder soweit: nach dem Riesenerfolg von Pyeongchang, nimmt Théo Gmür mit seinen Teamkolleg*innen die Paralympics in Peking ins Visier. Auf dem Weg nach Beijing 2022, warten auf sie noch einige Rennen: der Weltcup in St. Moritz an diesem Wochenende, sowie die WM vom 12. bis 23. Januar in Lillehammer. Die Athlet*innen stellen im Video seine ihre Lieblingsdisziplin vor. Die Selektionen für Peking finden am 16. Februar 2022 statt.

29.02.2024

Schwimm-Duo für die EM in Portugal selektioniert

Nora Meister (Lenzburg AG) und Leo McCrea (Poole GB) nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 27. April 2024 in Portugal teil.
Weiterlesen
26.02.2024

Cynthia Mathez und Ilaria Renggli qualifizieren sich für Paris 2024

Die beiden Rollstuhl-Badmintonspielerinnen Cynthia Mathez (Boningen SO) und Ilaria Renggli (Hottwil AG) sichern sich als Damen-Doppel je ein Startticket für die Paralympics in Paris. Dies steht nach dem Erreichen der WM-Viertelfinals in Thailand fest.
Weiterlesen
14.02.2024

Grand Prix Dubai – Schweizer mit Top-Leistungen

Catherine Debrunner und Marcel Hug siegen auch beim ersten World Para Athletics Grand Prix der Saison in Dubai weiter. Schweizer Zweikampf zwischen Blum und Bösch bei den T52-ern.
Weiterlesen