23. April 2024

Zweiter Tag, zweite Medaille für Nora Meister. Über 100m Freistil gewinnt die Aargauer Para-Schwimmerin im portugiesischen Funchal Gold.

Am zweiten Wettkampftag der Europameisterschaften im Para-Schwimmen holt sich Nora Meister aus Lenzburg (AG) ihre zweite Medaille. Sie kürt sich damit erstmals zur Europameisterin über 100m Freistil (S6). Insgesamt ist es ihr fünfter EM-Titel. Von Anfang an setzt sich die junge Schwimmerin an die Spitze des Feldes und behält ihre Führung bis zum Schluss. Mit einem Vorsprung von 2,85 Sekunden gewinnt sie das Rennen in einer Zeit von 1:15.31. Sie sichert sich damit souverän den Sieg vor der Britin Grace Harvey.

 

«Ich freue mich mega darüber und mein Ziel ist für heute erreicht», sagt Nora Meister mit grosser Freude nach ihrem ersten Titel seit der EM 2021 in Funchal und ihrem allerersten Titel in dieser Disziplin überhaupt. Weitere Ambitionen hat die Aargauerin in ihrer Paradedisziplin über 400m Freistil, in der sie am Mittwoch startet.

 

Am Dienstagmorgen steht bereits der nächste Wettbewerb für das Schweizer Team an. Teamkollege Leo McCrea gibt über 200m Lagen (SM6) seinen EM-Auftakt.

22.05.2024

Bestes EM-Ergebnis für Pascal Héritier

Pascal Héritier erzielt an der EM der Bogenschützen in Rom mit Rang 9 sein bisher bestes Resultat an einem Grossanlass. Vor allem in den Ausscheidungsrunden zeigte er eine gute Leistung.
Weiterlesen
22.05.2024

Licia Mussinelli feiert Bronze an der Leichtathletik-WM  

Die Solothurner Rollstuhl-Leichtathletin Licia Mussinelli gewinnt bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Kobe Bronze. Die 23-Jährige sichert sich damit ihre erste Medaille bei einer Elite-Weltmeisterschaft.
Weiterlesen
20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen