30. März 2020

Das IPC hat heute das Verschiebungsdatum für die Paralympics von Tokyo bekanntgegeben. Das paralympische Feuer wird am 24. August 2021 gezündet und brennt bis am 5. September 2021.

Athletinnen und Athleten, welche bereits einen Quotenplatz erkämpft haben, werden diesen behalten.

Weitere Informationen folgen so bald als möglich.

«Was für tolle Neuigkeiten! Das gesamte Leitungsteam freut sich sehr, dass unsere Athletinnen und Athleten nun endlich Gewissheit haben und ihren Trainingsplan neu in Angriff nehmen können. Auch organisatorisch können wir uns jetzt wieder neu orientieren.», so Conchita Jäger, Generalsekretärin von Swiss Paralympic.

06.07.2022

Para-Dressur: Selektion für die Weltmeisterschaft

Die Aargauerin Nicole Geiger wurde mit ihrem Pferd Amigo als einzige Schweizerin für die Para-Dressur Weltmeisterschaft vom 10. bis 14. August 2022 in Herning (DEN) selektioniert. 
Weiterlesen
30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen