9. Oktober 2022

Marcel Hug feiert den dritten Marathonsieg in drei Wochen. Nach Berlin und London siegt er auch beim Chicago Marathon.

Die Entscheidung fiel mehr als klar aus. Mit der Zeit von 1:25.20 hatte Marcel Hug (Nottwil)  beinahe 8 Minuten Vorsprung auf den zweiplatzierten Daniel Romanchuk (USA). Der Schweizer stellte damit einen neuen Streckenrekord auf.

Bei den Frauen siegte die Amerikanerin Susannah Scaroni. Es war keine Schweizerin am Start. Catherine Debrunner, die Siegerin von Berlin und London, hatte in ihrem ersten Marathonjahr auf den Anlass verzichtet. Manuela Schär war für den Anlass gemeldet. Sie hatte vor einer Woche mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und konnte schon in London nicht starten.

Interview mit Marcel Hug nach dem Marathonsieg: Marcel Hug Wins 2022 Chicago Marathon Men’s Wheelchair Race With Unofficial Record – NBC Chicago

Foto: © 2022 Bank of America Chicago Marathon/Kevin Morris

30.11.2023

Peter Läuppi ist Chef de mission in Paris 2024

Peter Läuppi übernimmt die Nachfolge von Roger Getzmann als Chef de mission der paralympischen Delegation für Paris 2024. Dies hat der Stiftungsrat von Swiss Paralympic am Donnerstag beschlossen.
Weiterlesen
29.11.2023

Die Schweiz bleibt im Dialog mit dem IOC für Olympische und Paralympische Winterspiele 2038

Nach dem einstimmigen Zuspruch des Schweizer Sports letzten Freitag bestätigte am Mittwoch auch das Internationale Olympische Komitee, dass es vom Potenzial des Schweizer Olympia-Projekts überzeugt ist. Das IOC nimmt die Schweiz in den «Privileged Dialogue» für die Austragung der Olympischen und Paralympischen Spiele 2038 auf.
Weiterlesen
23.11.2023

«Sports Awards» 2023: Paralympisches Spitzentrio nominiert

An den «Sports Awards» dreht sich alles um die herausragendsten Sportpersönlichkeiten des Jahres. Jetzt sind mit Catherine Debrunner, Marcel Hug und Manuela Schär auch die Top 3 der Kategorie «Paralympische Sportlerin oder Paralympischer Sportler» bekannt. Wer die Auszeichnungen entgegennehmen darf, erfahrt ihr in der Livesendung am Sonntag, 10. Dezember 2023 auf SRF1, RTS2 und RSI LA 2.
Weiterlesen