6. März 2022

Marcel Hug startet mit dem Sieg am Tokyo Marathon gut in die neue World Marathon Major Series. Er spendet das Preisgeld aus Tokio der Glückskette, um Menschen in der Ukraine zu unterstützen.

Der Sieg in Japan hat sich früh abgezeichnet. Mit einer Zeit von 1:22:16 war Marcel Hug rund sieben Minuten schneller als der zweitplatzierte Japaner Tomoki Suzuki (1:29:12) und dessen Landsmann Hiroki Nishida (1:29:55).

Nach dem überaus erfolgreichen letzten Jahr mit vier paralympischen Goldmedaillen, neuen Weltrekorden und dem Gesamtsieg der World Marathon Major Series hatte Marcel Hug bereits angekündet, dass er 2022 die prestigeträchtige Marathon Serie erneut gewinnen will. Mit dem Sieg von heute beweist er also nicht nur seine hervorragende Form, sondern ist dem gesetzten Ziel bereits einen Schritt näher gekommen.

In Partylaune war der Rollstuhlleichtathlet nach dem Sieg jedoch nicht. Auf Instagram und Facebook schreibt er: "Es war ein guter Start in the World Marathon Major Series, aber fühle mich nicht in Partylaune. Ich habe beschlossen, das Preisgeld der Glückskette zu spenden, um Menschen in der Ukraine zu unterstützen."

 

17.05.2022

Athletes Network unterstützt Para-Athlet*innen bei ihrer Nachsport-Karriere

Swiss Paralympic geht eine Kooperationspartnerschaft mit dem Athletes Network ein. Die Plattform Athletes Network unterstützt nun auch Para-Athlet*innen im Übergang in die Nachsport-Karriere und bietet ihnen den Kontakt zu diversen Unternehmen.
Weiterlesen
10.05.2022

Treue Partner auf dem Weg nach Paris 2024

Der Para-Spitzensport kann nach den Winterspielen in Peking weiterhin auf treue Sponsoren zählen. Allianz Suisse und die Joseph Voegeli Stiftung verlängern die Partnerschaft mit Swiss Paralympic bis 2024. Die Rickli + Wyss AG ist weiterhin Supplier und Schindler bleibt Ausrüstungspartner für das Swiss Paralympic-Cycling Team im kommenden Jahr.
Weiterlesen
03.05.2022

So sieht die Sportagenda 2022 aus

Die Sommersportler*innen sind bereits erfolgreich in die Saison gestartet. Nach den Winterspielen in Peking stehen 2022 weitere Highlights auf der Agenda von Swiss Paralympic. Auch bei Welt- und Europameisterschaften zeigt sich die Vielfalt des Para-Sports.
Weiterlesen