17. Juni 2022

Der 18-jährige Leo McCrea gewinnt bei der Para-Schwimm-WM in Funchal Silber über 100 m Brustschwimmen (SB5). Es ist das erste WM-Edelmetall für den jungen Doppelbürger aus England und sein bisher grösster Erfolg.

Leo McCrea holte am Freitagmittag in seiner Paradedisziplin über 100m Brustschwimmen seine erste WM-Medaille. Seine Zielzeit von 1:32.75 bedeutet nicht nur Silber, sondern auch eine neue persönliche Bestzeit. «Ich bin sehr glücklich. Das Rennen lief super und ich bin schneller geschwommen als in Tokio», sagt Leo McCrea nach der Medaillenzeremonie. In Tokio klassierte sich der Schweizer auf Rang 5, an der EM vor einem Jahr schwamm er auf Rang 4.

Leo McCrea hatte sich in Madeira auf seine Paradedisziplin konzentrieren wollen und sein Plan ist aufgegangen. «Ich habe es noch nicht ganz realisiert, aber es ist ein sehr besonderer Moment für mich», berichtet der 18-Jährige. Für den jungen Schwimmer ist es die zweite WM-Teilnahme. Bei der Heim-WM vor vier Jahren in London war er mit 15 Jahren einer der jüngsten Teilnehmer. Diese Erfahrungen sowie die Teilnahme an seinen ersten Paralympics in Tokio haben ihm die nötige Gelassenheit für diese Weltmeisterschaft gegeben.

Als Vize-Weltmeister wird Leo McCrea am Sonntag nach London zurückreisen. Der Schweizer lebt mit seiner Familie in Poole (GB). Am morgigen Samstag bestreitet die Aargauerin Nora Meister über 50m Schmetterling (S6) ihr letztes Rennen in Funchal. Für sie geht es am Sonntag zurück in die Schweiz.

 

Foto: Pedro Vasconcelos

 

30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen
18.06.2022

Madeira, die Medailleninsel im Atlantik

Die Para-Schwimm-WM geht heute Abend zu Ende und sie war für die Schweizer*innen sehr erfolgreich. Nora Meister holte zwei Mal Bronze und Leo McCrea mit Silber seine erste WM-Medaille.
Weiterlesen