30. Oktober 2019

Nach fünf Jahren als Supplier von Swiss Paralympic verlängert das Hotel Schweizerhof Bern & Spa den Vertrag um ein weiteres Jahr.

«Es ist uns eine Ehre, auch dieses Jahr die Swiss Paralympic Night bei uns durchzuführen. Unsere Salons bieten den idealen Rahmen, die Athletinnen und Athleten zu feiern und zu verwöhnen. Im Hotel Schweizerhof Bern liegt uns unsere soziale Verantwortung sehr am Herzen, deswegen sind wir stolz «Supplier» von Swiss Paralympic zu sein. Wir freuen uns, das Team zukünftig und vor allem im Rahmen der Paralympics 2020 in Tokio auf diverse Art und Weise zu unterstützen.», so der General Manager des Schweizerhof in Bern, Maximilian von Reden.

«Unsere jährliche Sportlerehrung, die Swiss Paralympic Night, erhält im Festsaal des Hotels Schweizerhof Bern & Spa den gebührenden Rahmen, um die Höchstleistungen unserer Athletinnen und Athleten feiern zu können. Dank der finanziellen Unterstützung des Hotels Schweizerhof Bern & Spa als Supplier ist es uns überhaupt möglich, einen solch glamourösen Abend durchzuführen. Wir sind auf diese treue Partnerschaft sehr stolz, freuen uns auf die Zukunft und auf eine Intensivierung der Zusammenarbeit», so Conchita Jäger, die Generalsekretärin von Swiss Paralympic. «Auch unsere Athletinnen und Athleten fiebern bereits heute den Ehrungen am 30. November 2019 entgegen, wo bereits 18 Medaillen-Feiern auf dem Programm stehen. Die Leichtathletik Weltmeisterschaft im November in Dubai bringt vielleicht noch die eine oder andere Medaille dazu.»

11.07.2024

Fünf Athlet*innen auf dem Weg nach Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics Paris 2024.
Weiterlesen
26.06.2024

Dreizehn Para-Cycler*innen für Zürich 2024 selektioniert

Swiss Paralympic hat dreizehn Para-Cycler*innen für die Rad-WM vom 21. bis 29. September 2024 in Zürich selektioniert. Am Start stehen unter anderem die Zürcher Weltmeisterin im Strassenrennen, Flurina Rigling und die Genfer Weltmeisterin im Zeitfahren, Celine van Till.
Weiterlesen
11.06.2024

Fokus auf die Paralympics nach der EM

Für die Sportschützin Nicole Häusler verliefen die Europameisterschaften im spanischen Granada nicht wie erhofft. Die chaotische Organisation und die einschränkenden Umstände vor Ort wirkten sich auf die Resultate der aktuell besten Schweizer Rollstuhlschützin aus. Dennoch blickt die Pfaffnauerin optimistisch nach Paris 2024.
Weiterlesen