12. September 2022

Der 64-jährige Rollstuhlsportler Heinz Frei wurde an den Swiss Diversity Awards am vergangenen Samstag in Bern mit dem Allianz Lifetime Award geehrt. Ausgezeichnet wurden an diesem Abend zum vierten Mal Schweizer Persönlichkeiten und Projekte für ihr Engagement in den Bereichen Diversität und Inklusion.

Der diesjährige Allianz Lifetime Award ging an den Schweizer Rennrollstuhlsportler Heinz Frei, der als einer der erfolgreichsten Schweizer Sportler aller Zeiten gilt. «Es war ein bunter, sehr bereichernder und spannender Abend, die diversen Auszeichnungen miterleben zu dürfen. Der Höhepunkt kam für mich ganz zum Schluss, als ich den Swiss Lifetime Award mit einer wunderschönen Laudatio von Alex Oberholzer erhielt, das hat mich sehr berührt», sagt Heinz Frei nach dem Abend.

Der Allianz Lifetime Award ist eine besondere Ehre, denn er wird an Menschen vergeben, die in ihrem Leben Erstaunliches erreicht haben und mit ihrem Wirken auch die Umwelt um sie herum beeinflussen. Heinz Frei hat mit 15 paralympischen Goldmedaillen, 112 Marathonsiegen, 14 Weltmeistertiteln in drei Sportarten (Langlauf, Leichtathletik, Cycling) nicht nur auf sportlichem Niveau Grosses erreicht, durch seinen Einsatz für den Behindertensport ist er zudem ein grosses Vorbild. Heinz Frei ist aktuell Athletenvertreter im Stiftungsrat von Swiss Paralympic und als Handbiker weiterhin aktiver Spitzensportler. In Tokyo 2020 gewann er die Silbermedaille im Strassenrennen.

Foto: Heinz Frei mit Alex Oberholzer by Sandra Blaser

30.11.2022

Saisonstart für das Swiss Paralympic-Skiteam

Mit viel Elan, ambitionierten Zielen und einem neuen Trainer startet das Para-Ski alpin-Team in wenigen Wochen in die neue Saison. Mit den Weltcuprennen in St. Moritz (8.-11. Dezember und in Veysonnaz (10.-14. Januar), sowie den Weltmeisterschaften in Spanien (18.-29. Januar) erwarten Nationaltrainer Mauritz Trautner und das Athleten-Quartett um Pascal Christen (29), Robin Cuche (24), Théo Gmür (26) und Thomas Pfyl (35) in den nächsten Monaten gleich drei Höhepunkte.
Weiterlesen
25.11.2022

Als Profi an die Weltspitze

In der neuen Ausgabe des Newsletters merci blickt Swiss Paralympic auf die erfolgreiche Sommersaison der Para-Athlet*innen zurück. Im Interview erzählt die Handbikerin Sandra Stöckli, wie und wann der Entscheid fiel, alles auf die Karte Sport zu setzen.
Weiterlesen
24.11.2022

Debrunner, Hug und Schär für die Sports Awards nominiert

Für die diesjährigen SRF Sports Awards sind drei Rollstuhlleichtathlet*innen nominiert. Der oder die Para-Sportler*in des Jahres wird am 11. Dezember im Rahmen der Sports Awards-Sendung auf SRF bekannt gegeben.
Weiterlesen