16. September 2021

«Das Beste für die Besten». Nach diesem Motto geht Geberit nach den erfolgreichen Paralympics in Tokio eine Partnerschaft mit Swiss Paralympic ein. Das Unternehmen für Sanitärprodukte mit Sitz in Rapperswil-Jona unterstützt die Stiftung als Supplier in den kommenden zwei Jahren.

„In Tokio haben die Schweizer Paralympionik*innen insgesamt 14 Medaillen für die Schweiz geholt. Ein super Ergebnis, zu dem wir herzlich gratulieren“, sagt Reto Bättig, Geschäftsführer der Schweizer Geberit Vertriebs AG. „Als kleines Dankeschön für diesen Einsatz schenken wir den Medaillengewinner*innen je ein Geberit AquaClean Mera Dusch-WC, also das Beste für die Besten. Zudem freuen wir uns als Schweizer Unternehmen umso mehr, der gesamten paralympischen Delegation der Schweiz unsere Dusch-WCs Geberit AquaClean zu Vorzugskonditionen anbieten zu dürfen.“ Das Unternehmen feiert diese Partnerschaft zusätzlich mit einem Gewinnspiel für alle, die ein Dusch-WC gewinnen wollen: https://www.geberit-aquaclean.ch/win.

„Wir freuen uns, dass wir mit Geberit in der Schweiz einen Partner gefunden haben, der sich ebenso wie unsere Sportler*innen auf Spitzenleistungen fokussiert“, sagt Conchita Jäger, Geschäftsführerin von Swiss Paralympic. Gerade in Japan sind Dusch-WCs nahezu omnipräsent und die Schweizer Delegation konnte sich vor Ort davon überzeugen, wie wohltuend ein Dusch-WC reinigt. „Unsere Sportler*innen erbringen Spitzenleistungen und wir unterstützen sie, damit sie sich jederzeit frisch und gepflegt fühlen“, sagt Reto Bättig.

Über Geberit

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Geberit verfügt in den meisten Ländern Europas über eine starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten.

Die Fertigungskapazitäten umfassen 29 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit rund 12 000 Mitarbeitenden in rund 50 Ländern erzielte Geberit 2020 einen Nettoumsatz von CHF 3,0 Milliarden. Die Geberit Aktien sind an der SIX Swiss Exchange kotiert und seit 2012 Bestandteil des SMI (Swiss Market Index).

 

22.10.2021

Die Rollstuhl-Curler weihen die Olympia und Paralympics-Venue in Peking ein

Die 15. Rollstuhl-Curling Weltmeisterschaft findet in Peking im umgebauten "National Aquatics Center (Water Cube)" der Olympischen Spiele von 2008 statt. Als Pre-Event für die Olympischen und Paralympischen Curling-Wettbewerbe im März 2022 dürfen die Rollis die Anlage im Grunde einweihen. Für einige Nationen geht es zudem noch um wichtige Punkte im Hinblick auf die Qualifikation zu den Paralympics 2022. Die Schweiz hat sich ihren Platz mit dem Wiederaufstieg in die A-Gruppe bereits frühzeitig gesichert.
Weiterlesen
20.10.2021

Schärs Trainer Claudio Perret erhält den Swiss Olympic Coach Award

Nach einem Jahr Unterbruch hat Swiss Olympic heute Abend wieder die Swiss Olympic Coach Awards verliehen. In der Sport-Toto-Halle in Magglingen durfte unter anderem Manuela Schärs Trainer Claudio Perret die Auszeichnung entgegennehmen.
Weiterlesen
18.10.2021

Bundesrat empfängt Medaillen- und Diplomgewinner*innen von Tokyo 2020

Bundespräsident Guy Parmelin und Sportministerin Viola Amherd haben heute die Medaillen- und Diplomgewinner*innen der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2021 in Magglingen empfangen. Der Bundespräsident gratulierte den Sportler*innen für die ausserordentlichen Erfolge in Tokio.
Weiterlesen