28. Mai 2022

Flurina Rigling doppelt nach: Einen Tag nach ihrer Silbermedaille im Zeitfahren gewinnt sie an der Para-Cycling-EM in Österreich das Strassenrennen. In der C2-Kategorie lässt sie alle drei Konkurrentinnen hinter sich.

«Die Goldmedaille bedeutet mir extrem viel», sagt Rigling nach der Ankunft im Ziel. Es sei ein hartes und taktisches Rennen gewesen. Selbst eine abgesprungene Kette konnte die Siegesfahrt der Athletin aus Hedingen (ZH) nicht stoppen. Während Rigling im Zeitfahren noch hinter der deutschen Fahrerin Maike Hausberger lag, hatte sie im Strassenrennen die Nase vorn.

Die 26-Jährige konnte sich vom Rest des Felds absetzen und fuhr dann «eine Art Zeitfahren», wie sie im Anschluss sagte.

An seine starke Form vom Vortag konnte auch der Zürcher Timothy Zemp anknüpfen, der in der C4-Kategorie Sechster von fünfzehn Teilnehmern wurde.

Für Rigling und einen Grossteil der anderen Schweizer Cycling-Athlet*innen ist die Europameisterschaft mit dem Wettkampftag vom Samstag beendet. Die Europameisterin hat als nächstes ein Höhentrainingslager im Engadin auf dem Programm.

Am Sonntag messen sich in Peuerbach noch die Handbiker*innen im Strassenrennen. Auch die Dreirad-Fahrer*innen – unter ihnen Europameisterin im Zeitfahren Celine van Till – treten erneut an.

 

Foto: Sam Buchli

 

30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen
18.06.2022

Madeira, die Medailleninsel im Atlantik

Die Para-Schwimm-WM geht heute Abend zu Ende und sie war für die Schweizer*innen sehr erfolgreich. Nora Meister holte zwei Mal Bronze und Leo McCrea mit Silber seine erste WM-Medaille.
Weiterlesen