13. Juli 2023

Elena Kratter wird im Sprint über 100 m Fünfte. Auch wenn die Schwyzerin ihre erste Chance auf einen Quotenplatz für die Paralympics 2024 verpasst, ist sie zufrieden.

Die Podestplätze sind im Rennen über 100 m der Kategorie T63 fest in italienischer Hand. Weltmeisterin Ambra Sabatini stellt in 13,98 Sekunden gar einen Weltrekord auf. Elena Kratter läuft knapp anderthalb Sekunden dahinter als Fünfte ins Ziel.

«Diese Zeit entspricht etwa dem, was ich in dieser Saison gelaufen bin», sagt die 27-jährige Schwyzerin nach ihrem ersten Auftritt an einer WM überhaupt. Wenn sie noch etwas besser aus den Startblöcken gekommen wäre, wäre vielleicht noch mehr drin gelegen, meint Kratter. Ohne aber dem vierten Platz nachzutrauern, der ihr einen Quotenplatz für die Paralympics 2024 beschert hätte. Denn sie weiss, dass ihre Paradedisziplin noch kommen wird.

Am Samstag steht der Wettkampf im Weitsprung auf dem Programm. Da hat die Bronzemedaillen-Gewinnerin von Tokio den Quotenplatz fest eingerechnet. Gelingt ihr eine gute Leistung, dürfte sie sich gar eine Medaille umhängen lassen können.

 

Foto: Gabriel Monnet

22.05.2024

Bestes EM-Ergebnis für Pascal Héritier

Pascal Héritier erzielt an der EM der Bogenschützen in Rom mit Rang 9 sein bisher bestes Resultat an einem Grossanlass. Vor allem in den Ausscheidungsrunden zeigte er eine gute Leistung.
Weiterlesen
22.05.2024

Licia Mussinelli feiert Bronze an der Leichtathletik-WM  

Die Solothurner Rollstuhl-Leichtathletin Licia Mussinelli gewinnt bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Kobe Bronze. Die 23-Jährige sichert sich damit ihre erste Medaille bei einer Elite-Weltmeisterschaft.
Weiterlesen
20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen