30. November 2019

Am Samstagabend wurden an der Swiss Paralympic Night in Bern die erfolgreichsten Athle-tinnen und Athleten für ihre Medaillen in diesem Jahr geehrt. Acht Ehrungen standen auf dem Programm. Den Allianz Newcomer Award 2019 erhielt die Leichtathletin Sofia Gonzalez.

Im Hotel Schweizerhof Hotel & THE SPA Bern durfte auf erfolgreiche Wettkämpfe zurückgeblickt werden. An acht internationalen Titelkämpfen konnten Swiss Paralympic Athletinnen und Athleten insgesamt 23 Medaillen gewinnen. Heraus ragt die Ausbeute in der Leichtathletik, in der Manuela Schär (Marathon) und Catherine Debrunner (400m) je einen Weltmeistertitel feiern konnten. Catherine Debrunner gewann zudem Silber (800m) und Marcel Hug dreimal Silber und einmal Bronze. Doch auch die Leistungen der Schweizer Athletinnen und Athleten an den Weltmeisterschaften im Schwimmen, Radsport und Ski Alpin zeigten, dass die Schweizer Para-Sportler weiterhin auf Erfolgskurs sind.

 

Highlights des Abends

An der diesjährigen Sportlerehrung von Swiss Paralympic im Schweizerhof Hotel & THE SPA Bern standen die Athleten nach einer langen Saison noch einmal im Zentrum. Der Skifahrer Théo Gmür konnte seine ausserordentlichen Leistungen von den Paralympics in PyeongChang 2018 in diesem Jahr mit zwei Gold- und einer Silbermedaille an den Weltmeisterschaften eindrücklich bestätigen. Am selben Anlass in Kranjska Gora (SLO) gewann Thomas Pfyl zweimal Silber.

Eine eindrückliche Leistung zeigte auch das junge Schwimmtalent Nora Meister, die von ihrer ersten Weltmeisterschaft mit zwei Bronzemedaillen zurückkehrte.

An der Swiss Paralympic Night wurde aber nicht nur auf das Sportjahr 2019 zurückgeblickt. Für viele Anwesende liegt der Fokus bereits auf den Paralympics, welche im kommenden Jahr in Tokio stattfinden werden. Mit einem Video über die Stadt und die Sportstätten erhielten die Athletinnen und Athleten einen ersten Vorgeschmack und Motivationsschub auf diesen Karrierehöhepunkt.

 

Allianz Newcomerin des Jahres

Die 18-jährige Leichtathletin Sofia Gonzalez aus Jongny (VD) durfte den mit 1’500.00 CHF dotierten «Allianz Newcomer Award» 2019 entgegennehmen. An den Weltmeisterschaften in Dubai (VAE) bewies sie bereits als junge Athletin, dass sie an einem Grossanlass zum richtigen Zeitpunkt in Topform kommt. Sowohl im Weitsprung wie auch im 100m Sprint konnte sie ihre persönliche Bestleistung verbessern. Über die 100m erreichte sie den ausgezeichneten fünften Rang und etablierte sich an ihrer ersten Weltmeisterschaft bereits mitten in der Weltspitze. Sofia Gonzalez folgt damit auf Nora Meister, die letztes Jahr mit dem Newcomer Award ausgezeichnet wurde.

 

Die Geehrten der Swiss Paralympic Night 2019

 

Para Ski Alpin

Théo Gmür (Nendaz VS), Weltmeister im Super-G und in der Abfahrt, Silber im Riesenslalom (WM Ski Alpin Kranjska Gora (SLO) 2019)

Thomas Pfyl (Steinen, SZ), Silber im Slalom und in der Superkombination (WM Ski Alpin Kranjska Gora (SLO) 2019)

 

Para Leichtathletik

Manuela Schär (Kriens LU), Weltmeisterin im Marathon (WM Leichtathletik Marathon London (GBR) 2019)

Marcel Hug (Nottwil LU), Silber im Marathon, über 800m und 5000m, Bronze über 1500m (WM Leichtathletik Marathon London (GBR) 2019, WM Leichtathletik Bahn Dubai (VAE) 2019)

Catherine Debrunner (Geuensee, LU), Weltmeisterin über 400m, Silber über 800m (WM Leichtathletik Bahn Dubai (VAE) 2019)

Licia Mussinelli (Derendingen SO), Junioren-Weltmeisterin über 1500m, Silber über 100m und 200m, Bronze über 400m und 800m (Junioren WM Leichtathletik Nottwil (LU) 2019)

 

Para Badminton

Karin Suter-Erath (Wettingen AG), Bronze im Einzel (WM Badminton Basel (BS) 2019)

 

Para Schwimmen

Nora Meister (Lenzburg AG), Bronze über 100m Rücken und 400m (WM Schwimmen London (GBR) 2019)

 

Para Cycling

Sandra Graf (Gais AR), Silber im Strassenrennen und Bronze im Zeitfahren (WM Cycling Emmen (NED) 2019)

 

Para Tischtennis

Silvio Keller (Wallbach AG) Bronze im Einzel (EM Tischtennis Helsingborg (SWE) 2019)

 

 

Fotos der Veranstaltung:

Michael Fund

05.12.2022

Para-Skirennen eröffnen die Saison in St. Moritz

Alljährlich trifft sich die Weltelite des paralympischen Skisports in St. Moritz. Vom 8. bis 11. Dezember 2022 organisiert PluSport Behindertensport Schweiz, gemeinsam mit St. Moritz Tourismus dieses Jahr den FIS Para World Cup auf der WM-Strecke. Die rund 100 Athlet*innen aus 20 Nationen eröffnen auf der Corviglia die Rennsaison in St. Moritz.
Weiterlesen
30.11.2022

Saisonstart für das Swiss Paralympic-Skiteam

Mit viel Elan, ambitionierten Zielen und einem neuen Trainer startet das Para-Ski alpin-Team in wenigen Wochen in die neue Saison. Mit den Weltcuprennen in St. Moritz (8.-11. Dezember und in Veysonnaz (10.-14. Januar), sowie den Weltmeisterschaften in Spanien (18.-29. Januar) erwarten Nationaltrainer Mauritz Trautner und das Athleten-Quartett um Pascal Christen (29), Robin Cuche (24), Théo Gmür (26) und Thomas Pfyl (35) in den nächsten Monaten gleich drei Höhepunkte.
Weiterlesen
25.11.2022

Als Profi an die Weltspitze

In der neuen Ausgabe des Newsletters merci blickt Swiss Paralympic auf die erfolgreiche Sommersaison der Para-Athlet*innen zurück. Im Interview erzählt die Handbikerin Sandra Stöckli, wie und wann der Entscheid fiel, alles auf die Karte Sport zu setzen.
Weiterlesen