19. Dezember 2019

Die Stiftung Joseph Voegeli hat sich entschieden, die seit 2007 bestehende Zusammenarbeit mit Swiss Paralympic um drei weitere Jahre zu verlängern.

Die mittlerweile dreizehnjährige Partnerschaft zwischen Swiss Paralympic und der Joseph Voegeli-Stiftung wird bis Ende 2022 verlängert. Die gemeinnützige Stiftung wurde 1987, nach zwei schweren Unfällen von Radsportlern, vom ehemaligen Tour de Suisse- und Hallenstadion-Direktor Joseph „Sepp“ Voegeli ins Leben gerufen. Sie bezweckt, die wirtschaftlichen Folgen schwerer Unfälle von Sportlern und Sportlerinnen durch die Gewährung finanzieller Unterstützung zu mildern. Soweit möglich fördert die Stiftung durch finanzielle Beiträge auch aktive Athletinnen und Athleten, damit sie unter guten Rahmenbedingungen an Paralympics sowie Welt- und Europameisterschaften antreten können.

 

André Voegeli, Präsident der Joseph Voegeli Stiftung, äussert sich zur Vertragsverlängerung: „Wir freuen uns sehr, Swiss Paralympic und die Athletinnen und Athleten für weitere drei Jahre unterstützen zu können und sie auf ihrem Weg an die Paralympics in Tokio und Peking begleiten zu dürfen.“ Conchita Jäger, Generalsekretärin von Swiss Paralympic, zeigt sich ebenfalls sehr erfreut über die weitere Zusammenarbeit: „Wir sind sehr dankbar, dass wir für weitere drei Jahre auf die tolle Unterstützung der Joseph Voegeli Stiftung zählen dürfen.“

06.07.2022

Para-Dressur: Selektion für die Weltmeisterschaft

Die Aargauerin Nicole Geiger wurde mit ihrem Pferd Amigo als einzige Schweizerin für die Para-Dressur Weltmeisterschaft vom 10. bis 14. August 2022 in Herning (DEN) selektioniert. 
Weiterlesen
30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen