5. November 2022

Cynthia Mathez kann am Sonntag den grössten Erfolg ihrer Einzelkarriere erzielen. Die letzte Hürde ist aber hoch.

Nach einem Zweisatzsieg gegen die Österreicherin Henriett Koosz trifft die Westschweizerin Cynthia Mathez auf die Weltnummer 1 Sarina Satomi, welche das Ranking klar vor ihr selber anführt. Satomi ist eine von fünf japanischen Goldhoffnungen und wird auf den Support der Heimfans zählen können. Mathez hat aber bisher im Turnierverlauf klar gezeigt, dass sie sich vor niemandem zu verstecken braucht. Der WM-Schlusstag kann hier ab 03h30 (CET) im Livestream verfolgt werden.

Die Bronzemedaille gibt es zudem nach Halbfinal-Niederlagen für die WM-Debütantin Ilaria Renggli im Einzel und im Doppel mit Renggli und Mathez. Das Schweizer Duo konnte nach gewonnenem Startsatz die Pace nicht ganz hochhalten, verlor in drei Sätzen und nimmt somit die Bronzemedaille mit nach Hause - Eine grossartige Leistung für das Duo, welches erstmals zusammen ein einem internationalen Titelwettkampf am Start war.

20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen
20.05.2024

The Paralympic Dream - 100 days to go to Paris 2024

Paul McCartneys „We All Stand Together“ ist die Inspiration für einen Werbespot, der 100 Tage vor den Paralympischen Spielen in Paris 2024 vom Internationalen Paralympischen Komitee (IPC) lanciert wird.
Weiterlesen
19.05.2024

Die Leichtathletik-WM in Kobe live mitverfolgen

Fabian Blum (LU), Beat Bösch (LU), Alexandra Helbling (LU), Licia Mussinelli (SO), Philipp Handler (ZH), Abassia Rahmani (ZH) und Elijah Thommen (BL) nehmen vom 17. bis 25. Mai 2024 an der Para-Leichtathletik-WM in Kobe, Japan teil.
Weiterlesen