21. April 2024

Marcel Hug und Catherine Debrunner demonstrieren einmal mehr ihre Formstärke und holen sich den Sieg am London Marathon. Manuela Schär wird Zweite.

Ein hartes Rennen lieferte sich der Thurgauer Marcel Hug mit Daniel Romanchuk (USA), David Weir (GBR) und Tomoki Suzuki (JPN). Erst auf den letzten Kilometern schaffte es Marcel Hug, seine Verfolger abzuhängen und einen Vorsprung rauszufahren. Marcel Hug gewann das Rennen in einer Zeit von 1:28:35, 31 Sekunden vor Daniel Romanchuk (1:29:06) und David Weir (1:29:58). In London ist dies sein vierter Sieg in Folge.

Bei den Frauen führte Manuela Schär auf den ersten Kilometern die Spitzengruppe an, in welcher Landsfrau Catherine Debrunner, Madison de Rozario (AUS), Tatyana McFadden (USA) und Eden Rainbow-Cooper (GBR) mitfuhren. Catherine Debrunner gelang es, sich nach 10 Kilometern von der Gruppe abzusetzen und die Distanz auf ihre Konkurrentinnen im Verlauf des Wettkampfs zu vergrössern. Nach 1:38:55 überquerte die Thurgauerin als erste die Ziellinie. Manuela Schär fuhr in 1:45:00 auf den zweiten Platz.

Resultate

22.05.2024

Bestes EM-Ergebnis für Pascal Héritier

Pascal Héritier erzielt an der EM der Bogenschützen in Rom mit Rang 9 sein bisher bestes Resultat an einem Grossanlass. Vor allem in den Ausscheidungsrunden zeigte er eine gute Leistung.
Weiterlesen
22.05.2024

Licia Mussinelli feiert Bronze an der Leichtathletik-WM  

Die Solothurner Rollstuhl-Leichtathletin Licia Mussinelli gewinnt bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Kobe Bronze. Die 23-Jährige sichert sich damit ihre erste Medaille bei einer Elite-Weltmeisterschaft.
Weiterlesen
20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen