15. September 2019

Grosses Pech für den oberschenkelamputierten Roger Bolliger (Bottenwil) an der Para-Cycling-WM in Emmen (NED): Der Schweizer wird im Spurt unverschuldet in einen Sturz verwickelt und wird Zwölfter.

«Es war eines der besten Rennen seiner Karriere», fasste Delegationsleiter Andreas Heiniger den Auftritt von Roger Bolliger auf den 66,6km rund um Emmen zusammen. Nach dem 17. Rang im Zeitfahren wollte sich der 45jährige Technische Kaufmann revanchieren. Er gehörte der ersten Verfolgergruppe an, leistete viel Führungsarbeit und konnte schliesslich um Rang sechs mitsprinten.

200 m vor dem Ziel stürzte der Spanier, behinderte den Schweizer Bahn- und Strassenspezialisten, der seinerseits den Fuss eines Absperrgitters touchierte und ebenfalls zu Boden musste. Bolliger, dessen Helm gespalten war, stand mit Hilfe eines Mechanikers auf und erreichte das Ziel mit rund zwei Minuten Rückstand auf seine ehemaligen Kollegen. Es hätte das beste Ergebnis für Roger Bolliger werden können. 2014 wurde er WM-Siebter.

Emmen (NED). WM. Para-Cycling. Stehend (66,6km): 1. Alexandre Leaute (FRAU) 1:39:48. 2.Arslan Gilmutdinov (RUS) 1:39:48. 3. Ewoud Vromant (BEL) 1:39:48. -- Ferner: 12. Roger Bolliger (Bottenwil) 1:45:05. -- 18 klassiert.

Text: Urs Huwyler

Foto: Daniel Streit

11.06.2024

Fokus auf die Paralympics nach der EM

Für die Sportschützin Nicole Häusler verliefen die Europameisterschaften im spanischen Granada nicht wie erhofft. Die chaotische Organisation und die einschränkenden Umstände vor Ort wirkten sich auf die Resultate der aktuell besten Schweizer Rollstuhlschützin aus. Dennoch blickt die Pfaffnauerin optimistisch nach Paris 2024.
Weiterlesen
10.06.2024

Positive Bilanz - Letzte ParAthletics für Manuela Schär 

Mit einem Weltrekord und fünf Siegen von Catherine Debrunner, einem Europarekord und einem Sieg von Manuela Schär und fünf Siegen von Marcel Hug ziehen die Schweizer Rollstuhlleichtathletik-Cracks eine sehr positive Bilanz von den ParAthletics 2024 in Nottwil. Für Manuela Schär war es die letzte Teilnahme an Bahnrennen in der Schweiz.
Weiterlesen
05.06.2024

Leichtathletik: Letzter Meilenstein vor den Paralympics

Vom 6. bis 9. Juni 2024 messen sich in Nottwil unter anderem Marcel Hug, Catherine Debrunner und Manuela Schär mit der internationalen Konkurrenz. Für viele Leichtathlet*innen sind die ParAthletics eine wichtige Standortbestimmung für die Paralympics 2024 in Paris.
Weiterlesen