20. Januar 2021

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation werden die Europameisterschaften im Bogenschiessen abgesagt. Diese hätten vom 30. April bis zum 9. Mai auf der italienischen Insel Sardinien ausgetragen werden sollen.

Laut dem Präsidenten des Organisationskomitee, Paolo Poddighe, kann die Durchführung der EM in Olbia (ITA) Ende April zum jetzigen Zeitpunkt nicht garantiert werden. Deshalb hat das OK beschlossen, diese Meisterschaften abzusagen.

Für den Schweizer Bogenschützen Martin Imboden bedeutet die Absage eine Möglichkeit weniger, sich auf sein grosses Ziel Tokyo 2020 vorzubereiten, nachdem auch die Schweizermeisterschaften Ende März dem Coronavirus zum Opfer fielen. "Momentan ist man im Training sehr eingeschränkt. Ich habe aber das Privileg, im Kader zu sein und trainiere zum Beispiel am Wochenende mit den Fussgängern. So halte ich mich fit", sagt der Walliser Rollstuhlathlet. Sobald Outdoor-Training bei wärmeren Temperaturen wieder möglich ist, sollte das Training für die Bogenschützen wieder einfacher werden.

Weitere Informationen zur Absage der EM: https://www.archeryeurope.org/news/loc-announced-cancellation-of-2021-para-archery-european-championships-in-olbia/

 

22.10.2021

Die Rollstuhl-Curler weihen die Olympia- und Paralympics-Venue in Peking ein

Die 15. Rollstuhl-Curling Weltmeisterschaft findet in Peking im umgebauten "National Aquatics Center (Water Cube)" der Olympischen Spiele von 2008 statt. Als Pre-Event für die Olympischen und Paralympischen Curling-Wettbewerbe im März 2022 dürfen die Rollis die Anlage im Grunde einweihen. Für einige Nationen geht es zudem noch um wichtige Punkte im Hinblick auf die Qualifikation zu den Paralympics 2022. Die Schweiz hat sich ihren Platz mit dem Wiederaufstieg in die A-Gruppe bereits frühzeitig gesichert.
Weiterlesen
20.10.2021

Schärs Trainer Claudio Perret erhält den Swiss Olympic Coach Award

Nach einem Jahr Unterbruch hat Swiss Olympic heute Abend wieder die Swiss Olympic Coach Awards verliehen. In der Sport-Toto-Halle in Magglingen durfte unter anderem Manuela Schärs Trainer Claudio Perret die Auszeichnung entgegennehmen.
Weiterlesen
18.10.2021

Bundesrat empfängt Medaillen- und Diplomgewinner*innen von Tokyo 2020

Bundespräsident Guy Parmelin und Sportministerin Viola Amherd haben heute die Medaillen- und Diplomgewinner*innen der Olympischen und Paralympischen Sommerspiele 2021 in Magglingen empfangen. Der Bundespräsident gratulierte den Sportler*innen für die ausserordentlichen Erfolge in Tokio.
Weiterlesen