17. Mai 2022

Swiss Paralympic geht eine Kooperationspartnerschaft mit dem Athletes Network ein. Die Plattform Athletes Network unterstützt nun auch Para-Athlet*innen im Übergang in die Nachsport-Karriere und bietet ihnen den Kontakt zu diversen Unternehmen.

Die Partnerschaft ist sowohl für Swiss Paralympic als auch für das Athletes Network ein grosser Gewinn. Einerseits erhält Swiss Paralympic dadurch eine ausgezeichnete Kontaktplattform, um in ihrem Netzwerk ihr Thema stärker und regelmässig zu bespielen. Andererseits ist die Partnerschaft für das Athletes Network interessant, weil die Athlet*innen aus dem Para-Sport mit ihrem einzigartigem Mindset sehr attraktiv für ihre Partnerunternehmen sind.

«Auch Para-Athlet*innen sind Spitzenathlet*innen; oft fehlt aber das Bewusstsein für die Top-Leistungen von Athlet:innen aus dem Para-Sport. Mit der Kooperation möchten wir genau dieses Bewusstsein stärken und freuen uns sie im Athletes Network willkommen zu heissen», sagt Dave Heiniger, CEO von Athletes Network.

«Die Kooperationspartnerschaft mit Athletes Network ist für Swiss Paralympic die logische Konsequenz auf dem Inklusionsweg. Inskünftig erhalten auch unsere Athlet*innen Support bei der Planung ihrer Nachsportkarriere und können vom grossen Netzwerk profitieren. Wir freuen uns sehr, dass wir mit dieser Partnerschaft unseren Athlet*innen einen Mehrwert bieten können», sagt Conchita Jäger, Geschäftsführerin von Swiss Paralympic.

 

30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen
18.06.2022

Madeira, die Medailleninsel im Atlantik

Die Para-Schwimm-WM geht heute Abend zu Ende und sie war für die Schweizer*innen sehr erfolgreich. Nora Meister holte zwei Mal Bronze und Leo McCrea mit Silber seine erste WM-Medaille.
Weiterlesen