29. Februar 2024

Nora Meister (Lenzburg AG) und Leo McCrea (Poole GB) nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 27. April 2024 in Portugal teil.

Mit dem Schweizer Vizeweltmeister (SB5) Leo McCrea und der zweifachen Aargauer WM-Bronzemedaillengewinnerin (S6) Nora Meister vertreten zwei junge Athlet*innen die Schweiz an der Para-Schwimm-EM auf der portugiesischen Insel Madeira.

Im vergangenen Jahr konnten beide Sportler*innen ihre Stärke im Wasser unter Beweis stellen und mit dreifachem Edelmetall von der WM in Manchester abreisen. Nun liegt der Fokus auf den Europameisterschaften mit der Qualifikation für die Paralympics als klarem Ziel. Leo McCrea hatte der Schweiz bereits an der WM 2023 einen Quotenplatz für Paris 2024 gesichert.

«Die EM ist für die Athlet*innen ein wichtiger Titelwettkampf und zugleich auch eine Standortbestimmung für Paris 2024», meint Trainer Amin Jaza. Für das Team liegt der Fokus an der EM auf ihren Paradedisziplinen: für Nora Meister über 400m Freistil in der Wettkampfklasse S6 und für Leo McCrea über 100m Brust in der Wettkampfklasse SB5.

Die Azoren-Insel Madeira und der Wettkampfort Funchal ist beiden Schwimmer*innen gut bekannt, nicht zuletzt durch die beiden Goldmedaillen und dem Weltrekord von Nora Meister an der EM 2021 und der ersten WM-Silbermedaille für Leo McCrea im Jahr 2022 in Funchal.

21.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen
21.04.2024

Catherine Debrunner und Marcel Hug gewinnen London Marathon

Marcel Hug und Catherine Debrunner demonstrieren einmal mehr ihre Formstärke und holen sich den Sieg am London Marathon. Manuela Schär wird Zweite.
Weiterlesen
16.04.2024

Video: Leo McCrea on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Para-Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen