Beschreibung

Die Sportart steht in Rio erstmals an Paralympics im Programm. Beim Triathlon legen die Athleten eine 750 m lange Schwimmstrecke zurück. Danach erfolgt ein Wechsel auf die 20 km lange Fahrradstrecke. Die Radstrecke kann mit unterschiedlichen, an die Behinderung angepassten, Fahrradtypen (herkömmliches Rad, Handbike, Tandem) absolviert werden. Abschliessend ist noch eine Laufstrecke von 5 km zu bewältigen. Je nach Behinderung wird diese auch im Rennrollstuhl oder mit einem Guide (Sehbehinderte) bestritten.

Klassifikation

Es existieren fünf verschiedene Klassen: Vier davon (PT1-PT4) unterscheiden nach Schwere der körperlichen Einschränkungen bzw. Einsatzmöglichkeiten der Arme und Beine. Die fünfte Kategorie (PT5) ist für Athletinnen und Athleten mit einer Sehbehinderung. Diese werden von einem Guide begleitet und absolvieren die Laufstrecke auf einem Tandem.

Internationale Stars: Martin Schulz (GER), Lauren Steadman (GBR)

Keine aktuellen Events zu dieser Sportart vorhanden.