Beschreibung

Gewichtheben ist seit 1964 paralympisch, wurde zu Beginn jedoch nur von Rückenmark-Geschädigten ausgeführt. Seit 1992 ist die Sportart für alle Menschen mit einem sogenannten Minimum an Körperbehinderung offen. Dazu gehören z.B. Amputierte, Cerebralparetiker, Rollstuhl-Athleten oder Zwergwüchsige. Die Gewichte werden in allen Kategorien liegend gestemmt (Bankdrücken). Die Athletinnen und Athleten müssen in der Lage sein, beim Stemmen der Gewichte ihre Arme voll bzw. mit einer Einschränkung von nicht weniger als 20 Grad im Ellenbogengelenk auszustrecken. Die Teilnehmenden haben drei Versuche die Gewichte zu stemmen, wobei der beste Versuch zählt.

Klassifikation

Alle Athleten treten unabhängig von der Behinderung in einer Startklasse gegeneinander an, die jedoch in unterschiedliche Gewichtsklassen unterteilt wird.

Internationale Stars: Siamand Rahman (Iran), Amalia Perez (Mexiko)

Keine aktuellen Events zu dieser Sportart vorhanden.