12. September 2019

Drei Siege gegen Österreich, Russland und Israel sowie eine knappe Niederlage gegen den EM-Fünften Italien zeugen vom Aufwärtstrends des Teams.

Die Rollstuhlbasketball-EM im polnischen Walbrzych ist Geschichte. Die Schweiz erreicht mit dem neunten Platz ihr bislang bestes Resultat. Drei Siege gegen Österreich, Russland und Israel sowie eine knappe Niederlage gegen den EM-Fünften Italien zeugen vom Aufwärtstrends des Teams. Der Klassenerhalt war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr und die Schweiz hat sich in den A-Gruppe (es gibt weitere 10 Teams in der B- und 8 Teams in der C-Gruppe) Europas etabliert.

Resultate: http://www.basketball.spv.ch/de/swiss_team/ecma2019_waldenburg/ 

Fotos: Markus Binda bindaphoto.ch

 

18.09.2019

Silvio Keller gewinnt Bronze

Silvio Keller (Wallbach) verliert an der Para-Tischtennis EM in Helsingborg (SWE) den Halbfinal gegen Robert Davies (GBR) mit 0:3 (3:11, 12:14, 6:11). Erstmals in der 13jährigen Karriere gewinnt der Tetraplegiker an internationalen Titelkämpfen eine Medaille.
Weiterlesen
17.09.2019

Silvio Keller gewinnt Medaille

An der Para-Tischtennis EM in Helsingborg qualifiziert sich Silvio Keller (Wallbach) für die Halbfinals und gewinnt damit zumindest Bronze. Valentin Kneuss (Le Cibourg) ist nach der Gruppenphase ausgeschieden.
Weiterlesen
17.09.2019

Sarah Ennemoser verstärkt das Swiss Paralympic-Team

Die Journalistin Sarah Ennemoser ergänzt ab Januar 2020 das Team von Swiss Paralympic. Die Südtirolerin wird den Bereich Medien & Kommunikation von Célina Hangl übernehmen. Die ehemalige Skirennfahrerin wird nach ihrer Mutterschaft im 50%-Pensum die Bereiche Marketing, Events & Sponsoring weiterentwickeln. «Ich freue mich sehr, weiterhin den Behindertenspitzensport in der Schweiz zu unterstützen. Im Bereich Marketing & Sponsoring ist noch viel Optimierungspotential vorhanden, welches in der Vergangenheit aus Ressourcengründen oft vernachlässigt werden musste. Dies in Angriff nehmen zu dürfen, motiviert mich sehr», kommentiert Célina Hangl.
Weiterlesen