22. Januar 2019

Beim heutigen Damen Riesenslalom der Stehend-Kategorie an der World Para Alpine Skiing Championshipin Kranjska Gora gab Elena Kratter ihr WM Debüt. Die 22-Jährige aus dem Vorderthal beendete das Rennen als Sechste.

Beim heutigen Damen Riesenslalom der Stehend-Kategorie an der World Para Alpine Skiing Championshipin Kranjska Gora gab Elena Kratter ihr WM Debüt. Die 22-Jährige aus dem Vorderthal beendete das Rennen als Sechste.
Der erste Lauf der Schweizerin verlief nicht ganz nach Wunsch. „Ich war sehr nervös, das hat mich blockiert. Ich konnte meine Leistungen aus dem Training nicht abrufen. Dies gelang mir im zweiten Lauf bedeutend besser.“, so die erleichterte Debütantin nach dem zweiten Durchgang. Auch ihre Trainer waren glücklich, dass sie im zweiten Durchgang trotz Nervosität über sich hinauswachsen konnte. «Sie hat im Rennen oftmals noch Schwierigkeiten das notwendige Risiko aufzubringen, welches es braucht, um näher an die Weltspitze heranzukommen.», kommentiert der Nationaltrainer Grégory Chambaz Kratters heutige Leistung im Riesenslalom.
Die angehende Orthopädistin greift am Donnerstag im Damenslalom wieder ins WM Geschehen ein. Dort fühlt sie sich sicherer, denn der Slalom ist ihre Lieblingsdisziplin.
Resultate:
Kranjska Gora (SLO). Weltmeisterschaften Para-Ski-Alpin. Riesenslalom. Damen. Stehend: 1. Marie Bochet (FRA) 2:09,42. 2. Alana Ramsay (CAN) 13,78 zurück. 3. Petra Smarzova (SVK) 19,10 zurück. Ferner: 6. Elena Kratter (SZ) 24,65 zurück.
Das Wettkampfprogramm:
Kranjska Gora (SLO)
Herren Slalom - 23. Januar 2019 - 10:00 1. Lauf / 13:15 2. Lauf
Damen Slalom - 24. Januar 2019 - 10:00 1. Lauf / 13:00 2. Lauf
Sella Nevea (ITA)

Downhill Training - 27. -28. Januar 2019 - 11:00
Downhill - 29. Januar 2019 - 11:00 Damen und Herren
Super Kombination - 31. Januar 2019 - 10:15 SG D+H / 14:15 SL D+H
Super G - 1. Februar 2019 - 11:00 SG D+H
Abschlusszeremonie - 1. Februar 2019 - unbekannt
Foto: Urs Sigg; Sponsored by Kolpa + Syba
Der Link für den Live-Stream der Rennen:
https://www.youtube.com/watch?v=i4WnB-MtMBI
29.02.2024

Schwimm-Duo für die EM in Portugal selektioniert

Nora Meister (Lenzburg AG) und Leo McCrea (Poole GB) nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 27. April 2024 in Portugal teil.
Weiterlesen
26.02.2024

Cynthia Mathez und Ilaria Renggli qualifizieren sich für Paris 2024

Die beiden Rollstuhl-Badmintonspielerinnen Cynthia Mathez (Boningen SO) und Ilaria Renggli (Hottwil AG) sichern sich als Damen-Doppel je ein Startticket für die Paralympics in Paris. Dies steht nach dem Erreichen der WM-Viertelfinals in Thailand fest.
Weiterlesen
14.02.2024

Grand Prix Dubai – Schweizer mit Top-Leistungen

Catherine Debrunner und Marcel Hug siegen auch beim ersten World Para Athletics Grand Prix der Saison in Dubai weiter. Schweizer Zweikampf zwischen Blum und Bösch bei den T52-ern.
Weiterlesen