6. Juni 2019

Die 16 jährige Lenzburgerin stellt an den World Para Swimming Finals in Berlin in der Startklasse S7 über 200 m Rücken einen neuen Weltrekord auf!

Die Vorläufe der Internationalen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen des Behindertensports starten mit einem Feuerwerk.

Nora Meister, Doppel Europameisterin aus dem Vorjahr, unterbietet die bisherige Bestzeit von 2.54.45 um 2.11 Sekunden und erzielt in 2.52.34 die neue Weltbestmarke. "Einfach happy", so die neue Weltrekordhalterin.

Die Wettkämpfe haben eben erst begonnen und enden am Sonntag, 09. Juni 2019. Wir wünschen dem ganzen Team weiterhin viel Erfolg und gratulieren Nora Meister herzlich zu dieser Glanzleistung!

Mehr Informationen und der Live-Stream zu den World Para Swimming Finals in Berlin finden Sie hier.

Redaktion PluSport, Foto Célina Hangl
14.06.2021

Drei Medaillen zum Abschluss der Paracycling-WM

Cascais, 14.06.2021 – Für die Schweizer Paracycler*nnen war der letzte der erfolgreichste Wettkampftag an der Weltmeisterschaft in Estoril. Die Handbiker*innen Sandra Stöckli, Silke Pan und Fabian Recher gewannen Edelmetall für die Schweiz – insgesamt nehmen die Athleten sechs Medaillen zurück in die Heimat.
Weiterlesen
13.06.2021

Flurina Rigling doppelt nach – Rennvelofahrerin wird Vizeweltmeisterin

Cascais, 13.06.2021 – Bei ihrem WM-Debüt schafft Rigling auch im zweiten Rennen einen Podestplatz: Die 24-Jährige gewinnt im Strassenrennen die Silbermedaille. Nur der Deutschen Hausberger musste sie sich im Zielsprint geschlagen geben.
Weiterlesen
12.06.2021

Bronze an der Paracycling WM - Sandra Graf wird im Zeitfahren Dritte

Cascais, 12.06.2021 – Der Handbikerin Sandra Graf gelingt im Zeitfahren an der Paracycling WM in Portugal ein starker dritter Rang. Im Kampf gegen die Uhr konnte die Schweizerin nur von der Russin Moshkovich und der Holländerin Jansen geschlagen werden.
Weiterlesen