1. März 2018

Zum ersten Mal überträgt Schweizer Radio und Fernsehen die Skirennen der Paralympics live. Stefan Hofmänner kommentiert direkt aus Pyeongchang. An ausgewählten Tagen berichtet SRF zudem in einem 25-minütigen Highlight-Magazin über die Winter-Paralympics.

Vom 9. bis 18. März finden im südkoreanischen Pyeongchang die Paralympischen Winterspiele 2018 statt. Für die Schweiz treten 13 Athletinnen und Athleten in drei verschiedenen Sportarten an. Schweizer Radio und Fernsehen berichtet über alle Schweizer Einsätze – und wartet mit einer Premiere auf: Erstmals sind die Paralympischen Skirennen live bei SRF zwei im Programm. Stefan Hofmänner kommentiert die Liveübertragungen.
Täglicher Service in TV, Radio und Onlinemedien
Ebenfalls live zeigt Schweizer Radio und Fernsehen die Eröffnungs- sowie die Schlussfeier, letztere als Stream auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App. Insgesamt dürfen sich die Schweizer Sportfans auf über 30 Livestunden von den Paralympischen Winterspielen in Pyeongchang freuen. Darüber hinaus wiederholt SRF die wichtigsten Ski-Entscheidungen als Teilaufzeichnungen und berichtet an ausgewählten Tagen im Magazin «Paralympics: Die Highlights» über die Höhepunkte aus Schweizer Sicht. Regelmässige Updates bei Radio SRF sowie News, Resultatübersichten und Reaktionen auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App runden den täglichen SRF-Service zu den Paralympics ab.
«An den Erfolg der Sommerspiele in Rio anknüpfen»

Roland Mägerle, Abteilungsleiter SRF Sport: «Unsere Liveübertragungen von den Paralympics 2016 in Rio stiessen auf ein erfreuliches Echo. An diesen Erfolg möchten wir in Pyeongchang anknüpfen. Mit unserem täglichen Service aus Liveberichterstattung, Highlights und News in TV, Radio und Onlinemedien machen wir die Leistungen der Schweizer Paralympionikinnen und Paralympioniken einem breiten Publikum zugänglich.

17.05.2022

Athletes Network unterstützt Para-Athlet*innen bei ihrer Nachsport-Karriere

Swiss Paralympic geht eine Kooperationspartnerschaft mit dem Athletes Network ein. Die Plattform Athletes Network unterstützt nun auch Para-Athlet*innen im Übergang in die Nachsport-Karriere und bietet ihnen den Kontakt zu diversen Unternehmen.
Weiterlesen
10.05.2022

Treue Partner auf dem Weg nach Paris 2024

Der Para-Spitzensport kann nach den Winterspielen in Peking weiterhin auf treue Sponsoren zählen. Allianz Suisse und die Joseph Voegeli Stiftung verlängern die Partnerschaft mit Swiss Paralympic bis 2024. Die Rickli + Wyss AG ist weiterhin Supplier und Schindler bleibt Ausrüstungspartner für das Swiss Paralympic-Cycling Team im kommenden Jahr.
Weiterlesen
03.05.2022

So sieht die Sportagenda 2022 aus

Die Sommersportler*innen sind bereits erfolgreich in die Saison gestartet. Nach den Winterspielen in Peking stehen 2022 weitere Highlights auf der Agenda von Swiss Paralympic. Auch bei Welt- und Europameisterschaften zeigt sich die Vielfalt des Para-Sports.
Weiterlesen