21. Juni 2018

Die Selektionskommission von Swiss Paralympic hat drei Sportlerinnen und Sportler für die Schwimm-Europameisterschaft in Dublin (13-19.08.2018) selektioniert.

Unter der Delegationsleitung von Nationaltrainer Martin Salmingkeit steigen folgende Athletinnen und Athleten in der Hauptstadt der irischen Republik ins Becken:
Stephan Fuhrer (S 5/SB4): 50 m Freestyle, 100 m Freestyle, 100 m Breaststroke
Joshua Grob (S8): 50 m Freestyle, 100 m Freestyle, 400 m Freestyle, 100 m Breaststroke
Nora Meister (S8):  100 m Freestyle, 400 m Freestyle, 100 m Backstroke, 100 m Breaststroke
Weitere Informationen finden Sie hier:
Offizielle Website

26.02.2024

Cynthia Mathez und Ilaria Renggli qualifizieren sich für Paris 2024

Die beiden Rollstuhl-Badmintonspielerinnen Cynthia Mathez (Boningen SO) und Ilaria Renggli (Hottwil AG) sichern sich als Damen-Doppel je ein Startticket für die Paralympics in Paris. Dies steht nach dem Erreichen der WM-Viertelfinals in Thailand fest.
Weiterlesen
14.02.2024

Grand Prix Dubai – Schweizer mit Top-Leistungen

Catherine Debrunner und Marcel Hug siegen auch beim ersten World Para Athletics Grand Prix der Saison in Dubai weiter. Schweizer Zweikampf zwischen Blum und Bösch bei den T52-ern.
Weiterlesen
14.02.2024

Rollstuhlbadminton: Die Paralympics sind zum Greifen nah

Cynthia Mathez, Ilaria Renggli, Luca Olgiati und Marc Elmer nehmen an der Para-Badminton-WM vom 20. bis 25. Februar in Thailand teil. Dabei geht es für die Rollstuhlsportler*innen nicht nur um die Titel und Medaillen, sondern auch um wertvolle Punkte für die Paralympics-Qualifikation.
Weiterlesen