2. März 2023

Catherine Debrunner und Marcel Hug stellen beim World Para Athletics Grand Prix in Dubai vier neue Weltrekorde auf.

Die Saison der Rollstuhl-Leichtathletik startete aus Schweizer Sicht grandios. Am Grand Prix in Dubai vom 26. Februar bis 1. März stellte Catherine Debrunner gleich am ersten Wettkampftag eine neue Weltbestzeit über 800 m auf (1:42,09 Minuten). Am Dienstag legte sie nach: 50,17 Sekunden über 400 m. Erneut Weltrekord. Am Mittwoch erreichte die Thurgauerin über 5000 m zudem eine neue persönliche Bestzeit: 10:55:70 und ist damit nicht weit vom Weltrekord entfernt.

Marcel Hug war ebenfalls in Bestform. Er unterbot den von ihm gehaltenen Weltrekord über 1500 m um beeindruckende 4,5 Sekunden auf 2:43,37 Minuten. Eine neue Weltbestmarke gelang ihm am Mittwochabend über 5000 m (9:21,47 Minuten). Er unterbot somit den von ihm verbesserten Welrekord in Sharjah vor einer Woche.

Von Dubai reist Marcel Hug heute weiter nach Tokio, wo er diesen Sonntag am Tokyo Marathon starten wird, dem ersten Rennen der Abott World Marathon Majors.

Rekordtableau World Para Athletics Grand Prix in Dubai

23.04.2024

Nora Meister holt ersten EM-Titel über 100m Freistil

Zweiter Tag, zweite Medaille für Nora Meister. Über 100m Freistil gewinnt die Aargauer Para-Schwimmerin im portugiesischen Funchal Gold.
Weiterlesen
22.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen
22.04.2024

Nora Meister sichert sich Silber zum EM-Auftakt

Die Aargauer Para-Schwimmerin darf sich zum EM-Auftakt in Madeira über eine Medaille freuen. Über 100 Meter Rücken schwimmt sie auf den zweiten Platz.
Weiterlesen