12. Oktober 2018

«Ich freue mich, den Paralympischen Sport nun von einer weiteren Seite kennen zu lernen und unterstützen zu können.» Seit August ist Roger Getzmann Leiter von Rollstuhlsport Schweiz (RSS) und übernimmt damit den Sitz von Ruedi Spitzli im Stiftungsrat von Swiss Paralympic.

Der ausgebildete Sportlehrer und Berufstrainer Leistungssport BTA begleitete insgesamt vier Delegationen an Paralympische Spiele und leitete acht Delegationen an Welt- und Europameisterschaften. Er ist dank verschiedener Funktionen in nationalen und internationalen Verbänden bestens vernetzt und betreute als Wettkampfchef zahlreiche Grossanlässe in der Schweiz. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm.
Ruedi Spitzli danken wir an dieser Stelle sehr herzlich für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

25.11.2021

Marcel Hug, Manuela Schär und Heinz Frei für die Sports Awards nominiert

Manuela Schär, Marcel Hug und Heinz Frei sind dieses Jahr für die Sports Awards nominiert. Das paralympische Spitzen-Trio feierte ausserordentliche Erfolge an den Paralympics in Tokio, Marcel Hug und Manuela Schär gewannen zudem mehrere internationale Städtemarathons. Am 11. Dezember wird der Award an eine/n der drei Athlet*innen verliehen.
Weiterlesen
23.11.2021

Wir suchen eine*n Mitarbeiter*in Wettkämpfe & Sportadministration

Swiss Paralympic ist eine von der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung/Rollstuhlsport Schweiz und von PluSport Behindertensport Schweiz getragene Stiftung und zugleich die nationale Organisation für die Entsendung von Sportler*innen mit einer Körper- oder Sehbehinderung an die Paralympics sowie an Welt- und Europameisterschaften. Dazu gehören auch die Finanzierung und Organisation dieser Teilnahmen. Als nationales paralympisches Komitee (NPC) ist die Organisation Mitglied und Ansprechpartnerin des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC).
Weiterlesen
23.11.2021

Beijing 2022: in 100 Tagen starten die Paralympics

In 100 Tagen werden in China die paralympischen Winterspiele eröffnet. Die Schweiz wird voraussichtlich in vier von sechs Sportarten vertreten sein. Sicher mit dabei ist die Rollstuhl Curling Nationalmannschaft, die sich im Frühjahr bereits einen Quotenplatz gesichert hat. Swiss Paralympic stellt in den nächsten Wochen Athlet*innen aus den vier Wintersportarten vor. Die Selektionen der Paralympics-Teilnehmer*innen finden am 16. Februar 2022 statt. Die Paralympics werden vom 4. bis 13. März ausgetragen.
Weiterlesen