3. August 2018

Der Aargauer verpasst im WM-Zeitfahren die Top-15 und beendet das Rennen als Sechzehnter von 26 gestarteten Fahrern.

„Bei dieser Strecke kannst du nicht in der Komfortzone bleiben“ beschreibt der oberschenkelamputierte Bottenwiler den Rundkurs nach der Zieldurchfahrt. Wie bereits gestern bei den Handbikern erwies sich die lange Brücke stadteinwärts als bedeutender Härtetest bei der 13,6 km langen Strecke. Insgesamt verlor der einzig stehende Athlet des Schweizer Teams zwei Minuten auf den Weltmeister Arslan Giltmutinow aus Russland, der mit einem beeindruckenden Schlussspurt auf dem Kopfsteinpflaster des Dorfplatzes seine Konkurrenten entscheidend zu distanzieren vermochte.
Resultate
Maniago (ITA). Weltmeisterschaften Paracycling. Zeitfahren. Männer. MC2. 1 Arslan Gilmutinow (RUS) 18:32,79 .2. Tristen Chernove (CAN) 18:38,36 3. Alejandro Perea Arango (ESP) 18:40,89 Ferner: 16. Roger Bolliger (Bottenwil AG) 20:49,87

25.04.2024

Nora Meister sichert sich erneut EM-Gold

Para-Schwimmerin Nora Meister erringt bei den Europameisterschaften auf Madeira einen weiteren Sieg. Nach dem Titel über 100m gewinnt die Aargauerin in ihrer Paradedisziplin über 400m Freistil das Duell gegen die Britin Maisie Summers-Newton.
Weiterlesen
23.04.2024

Nora Meister holt ersten EM-Titel über 100m Freistil

Zweiter Tag, zweite Medaille für Nora Meister. Über 100m Freistil gewinnt die Aargauer Para-Schwimmerin im portugiesischen Funchal Gold.
Weiterlesen
22.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen