24. September 2018

Die WS4Sports AG verlängert ihr seit 2005 bestehendes Engagement bei Swiss Paralympic in der Kategorie «Supplier - Ausrüster» bis mindestens zu den Winter-Paralympics in Peking 2022.

Mit der Verlängerung der bestehenden Vereinbarung unterstützt der Schweizer Generalimporteur der Marke Reusch Swiss Paralympic auch weiterhin bei der Finanzierung und Beschaffung verschiedener hochwertiger Materialien für das Schweizer Skiteam. Conchita Jäger, Generalsekretärin von Swiss Paralympic, zeigt sich erfreut über die Vertragsverlängerung: «Der grosszügigen Unterstützung der WS4Sports AG ist es zu verdanken, dass wir unsere Ski-Stars auch in Zukunft mit hochwertigen Produkten wie Handschuhen und Kopfbedeckungen der Marke Reusch ausrüsten können.»
«Auf die langjährige Partnerschaft sind wir sehr stolz. Wir freuen uns, das Swiss Paralympic Team auch weiterhin mit unseren Reusch Produkten zu unterstützen und somit zu weiteren grossen Erfolgen beizutragen» kommentiert Urs Walliser, Geschäftsführer WS4Sports AG, das langfristige Engagement.

www.ws4sports.ch

16.09.2021

Geberit wird neuer Supplier von Swiss Paralympic

«Das Beste für die Besten». Nach diesem Motto geht Geberit nach den erfolgreichen Paralympics in Tokio eine Partnerschaft mit Swiss Paralympic ein. Das Unternehmen für Sanitärprodukte mit Sitz in Rapperswil-Jona unterstützt die Stiftung als Supplier in den kommenden zwei Jahren.
Weiterlesen
13.09.2021

Karin Suter-Erath beendet erfolgreiche Spitzensportkarriere

An den paralympischen Spielen in Tokio krönte Badmintonspielerin Karin Suter-Erath ihre Karriere mit einem herausragenden fünften Platz im Einzel und einem vierten Rang im Doppel. Nun tritt sie vom Leistungssport zurück.
Weiterlesen
05.09.2021

Ein markantes Zeichen auf dem Weg in die Zukunft

Die Paralympics Tokyo 2020 sind zu Ende, und sie waren aus Schweizer Sicht überaus erfolgreich. 14 Medaillen bringen die 13 Athletinnen und 8 Athleten mit nach Hause, davon sieben Mal Gold, vier Mal Silber, drei Mal Bronze.
Weiterlesen