Tokyo 2020 DE 2. September 2021

Die 18-Jährige Nora Meister holt an bei ihrer Paralympics-Premiere in Tokio über 400 m Freistil die Bronzemedaille. Die Aargauerin absolvierte die Distanz in 5:19,61. Gold geht an die Chinesin Yuhan Jiang, die mit einer Bestzeit von 5:04,57 Nora Meister als Weltrekordhalterin ablöst. Es ist die 8. Medaille des Schweizer Teams in Tokio.

Foto: Keystone-SDA/Ennio Leanza

30.06.2022

Partnermeeting 2022 - Letzigrund Stadion

Einige Impressionen unseres Partnermeetings im Letzigrund Stadion. Neben Infos gabs Para-Sport hautnah im Infield und Gänsehaut mit dem Film "Phönix aus der Asche".
Weiterlesen
21.06.2022

Mauritz Trautner wird neuer Head Coach Ski Alpin

Das Swiss Paralympic Ski Team wird neu von Mauritz Trautner trainiert. Der ehemalige Co-Bundestrainer der deutschen Nationalmannschaft soll das Schweizer Team weiterentwickeln und an der Weltspitze etablieren.
Weiterlesen
18.06.2022

Madeira, die Medailleninsel im Atlantik

Die Para-Schwimm-WM geht heute Abend zu Ende und sie war für die Schweizer*innen sehr erfolgreich. Nora Meister holte zwei Mal Bronze und Leo McCrea mit Silber seine erste WM-Medaille.
Weiterlesen