Tokyo 2020 DE 2. September 2021

Die 18-Jährige Nora Meister holt an bei ihrer Paralympics-Premiere in Tokio über 400 m Freistil die Bronzemedaille. Die Aargauerin absolvierte die Distanz in 5:19,61. Gold geht an die Chinesin Yuhan Jiang, die mit einer Bestzeit von 5:04,57 Nora Meister als Weltrekordhalterin ablöst. Es ist die 8. Medaille des Schweizer Teams in Tokio.

Foto: Keystone-SDA/Ennio Leanza

22.05.2024

Bestes EM-Ergebnis für Pascal Héritier

Pascal Héritier erzielt an der EM der Bogenschützen in Rom mit Rang 9 sein bisher bestes Resultat an einem Grossanlass. Vor allem in den Ausscheidungsrunden zeigte er eine gute Leistung.
Weiterlesen
22.05.2024

Licia Mussinelli feiert Bronze an der Leichtathletik-WM  

Die Solothurner Rollstuhl-Leichtathletin Licia Mussinelli gewinnt bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Kobe Bronze. Die 23-Jährige sichert sich damit ihre erste Medaille bei einer Elite-Weltmeisterschaft.
Weiterlesen
20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen