30. Januar 2018

Luana Bergamin, Chef de Mission Swiss Paralympic für PyeongChang2018 nahm an der gestrigen Medienkonferenz von Swiss Olympic teil

Anlässlich der Medienkonferenz von Swiss Olympic zu den Olympischen Spielen in Pyeongchang wies Chefin de Mission Luana Bergamin in Luterbach vor versammelter Medienschar auf die zwei Wochen nach Ende der olympischen Winterspiele beginnenden Paralympics hin. Im Beisein von Generalsekretärin Conchita Jäger und Leitungsteam-Mitglied Esther Zürcher konnte Luana Bergamin das Paralympics-Team allerdings erst teilweise vorstellen. Die Selektionsbehörde entscheidet am 7. Februar, welche alpinen und nordischen Athleten und Athletinnen die bereits selektionierten Rollstuhl-Curler begleiten werden. Am 8. Februar findet in der Curlinghalle Allmend Bern die Medienkonferenz von Swiss Paralympic statt.

21.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen
21.04.2024

Catherine Debrunner und Marcel Hug gewinnen London Marathon

Marcel Hug und Catherine Debrunner demonstrieren einmal mehr ihre Formstärke und holen sich den Sieg am London Marathon. Manuela Schär wird Zweite.
Weiterlesen
16.04.2024

Video: Leo McCrea on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Para-Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen