16. August 2018

An der Europameisterschaft im Para-Bogenschiessen in Pilsen (CZE) reicht es dem Walliser in der Disziplin «Compound Men Open» bis in das 1/16 Finale.

«Ich habe mir mehr erhofft. Leider lief es in der Qualifikationsrunde nicht wie gewünscht.» kommentierte der sichtlich enttäuschte Schweizer. Der Walliser hat sein persönliches Ziel somit nicht erreicht. Nach der Ausscheidungsrunde, als Martin Imboden direkt in die K.O. Phase weiterkam, schöpfte er im Vortraining gestern Abend grosses Selbstvertrauen. «Es sah verheissungsvoll aus!» so sein Trainer Carlo Castelletti. In der ersten K.O. Phase vom 1/16 Final war der Gegner des Schweizer Paraplegikers Nathan Macqueen (GBR) um eine Pfeilspitze besser. Es fehlten Martin Imboden zwei Punkte zu seinem vorgenommenen Ziel, dem 1/8 Final.
Resultate
Pilsen (CZE). Europameisterschaft Para-Bogenschiessen. Männer. Open. 1/16-Final. Nathan Macqueen (GBR) s. Martin Imboden (Visp VS). 142:140 - Imboden ausgeschieden.
Link zu den Resultaten
Besuchen Sie das Athletenprofil von Martin Imboden

22.05.2024

Bestes EM-Ergebnis für Pascal Héritier

Pascal Héritier erzielt an der EM der Bogenschützen in Rom mit Rang 9 sein bisher bestes Resultat an einem Grossanlass. Vor allem in den Ausscheidungsrunden zeigte er eine gute Leistung.
Weiterlesen
22.05.2024

Licia Mussinelli feiert Bronze an der Leichtathletik-WM  

Die Solothurner Rollstuhl-Leichtathletin Licia Mussinelli gewinnt bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Kobe Bronze. Die 23-Jährige sichert sich damit ihre erste Medaille bei einer Elite-Weltmeisterschaft.
Weiterlesen
20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen