27. Februar 2018

Manuela Schär gewinnt souverän den gestrigen Marathon in Tokyo und gewinnt die Abbott World Marathon Major Series.

Kurz vor Kilometer 25 lassen Manuela Schär und ihre grössten Konkurrentinnen, die Amerikanerinnen Tatyana McFadden und Amanda McGrory, das Feld hinter sich. Ihr Dreikampf erstreckte sich über die nächsten zehn Kilometer, bis sich die Schweizerin und Mc Fadden absetzen konnten. Knapp fünf Kilometer distanzierte die Krienserin dann auch ihre letzte Konkurrentin und konnte sich so mit einem klaren Vorsprung den Sieg sichern. Mit diesem Triumph festigt Manuela ihre Spitzenposition in der Abbott World Marathon Major Series und kann mit 109 Punkten nicht mehr eingeholt werden.
Da sein Flug gecancelt wurde, konnte Marcel Hug den Marathon nicht antreten. Doch mit einem Punktestand von 91 Punkten kann auch Marcel Hug nicht mehr eingeholt werden.  Den Sieg in Tokyo sicherte sich der einheimische Hiroyuki Yamamoto.

11.06.2024

Fokus auf die Paralympics nach der EM

Für die Sportschützin Nicole Häusler verliefen die Europameisterschaften im spanischen Granada nicht wie erhofft. Die chaotische Organisation und die einschränkenden Umstände vor Ort wirkten sich auf die Resultate der aktuell besten Schweizer Rollstuhlschützin aus. Dennoch blickt die Pfaffnauerin optimistisch nach Paris 2024.
Weiterlesen
10.06.2024

Positive Bilanz - Letzte ParAthletics für Manuela Schär 

Mit einem Weltrekord und fünf Siegen von Catherine Debrunner, einem Europarekord und einem Sieg von Manuela Schär und fünf Siegen von Marcel Hug ziehen die Schweizer Rollstuhlleichtathletik-Cracks eine sehr positive Bilanz von den ParAthletics 2024 in Nottwil. Für Manuela Schär war es die letzte Teilnahme an Bahnrennen in der Schweiz.
Weiterlesen
05.06.2024

Leichtathletik: Letzter Meilenstein vor den Paralympics

Vom 6. bis 9. Juni 2024 messen sich in Nottwil unter anderem Marcel Hug, Catherine Debrunner und Manuela Schär mit der internationalen Konkurrenz. Für viele Leichtathlet*innen sind die ParAthletics eine wichtige Standortbestimmung für die Paralympics 2024 in Paris.
Weiterlesen