21. Februar 2023

Die Weltrekordhalterin und Marathonsiegerin Catherine Debrunner ist für die diesjährigen Laureus Awards nominiert.

Catherine Debrunner ist als einzige Schweizerin für die Laureus Awards 2023 nominiert. Neben fünf weiteren international erfolgreichen Para-Sportler*innen geht es für die Rollstuhlleichtathletin dabei um den Titel «Laureus World Sportsperson of the year with a disability».

Nachdem Catherine Debrunner entschieden hatte, voll auf die Karte Spitzensport zu setzen, feierte sie im vergangenen Jahr einen Erfolg nach dem anderen. Bei den ParAthletics in Nottwil brach sie die Weltrekorde über 100 m, 200 m, 400 m und 800 m auf der Bahn, bevor sie auf der Strasse ihre ersten Marathonsiege holte. Die Thurgauerin gewann den Berlin Marathon und siegte auch in London.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Laureus.

 

 

25.04.2024

Nora Meister sichert sich erneut EM-Gold

Para-Schwimmerin Nora Meister erringt bei den Europameisterschaften auf Madeira einen weiteren Sieg. Nach dem Titel über 100m gewinnt die Aargauerin in ihrer Paradedisziplin über 400m Freistil das Duell gegen die Britin Maisie Summers-Newton.
Weiterlesen
23.04.2024

Nora Meister holt ersten EM-Titel über 100m Freistil

Zweiter Tag, zweite Medaille für Nora Meister. Über 100m Freistil gewinnt die Aargauer Para-Schwimmerin im portugiesischen Funchal Gold.
Weiterlesen
22.04.2024

Die Schwimm-EM in Madeira live mitverfolgen

Eine letzte Standortbestimmung vor Paris 2024 erwartet das Schwimm-Team von Swiss Paralympic in Portugal. Leo McCrea und Nora Meister nehmen an der Para-Schwimm-EM vom 21. bis 28. April in Funchal teil. Hier können Sie die Rennen live mitverfolgen.
Weiterlesen