16. September 2019

Valentin Kneuss (La Cibourg) und Silvio Keller (Wallbach) können an der Para-Tischtennis EM in Helsingborg die Viertelfinals noch erreichen. «K + K» müssen jedoch ihr letztes Spiel gewinnen.

Silvio Keller erhält nach der 1:3-Niederlage gegen den als Nummer zwei des Turniers gesetzten Ungaren Endre Major die Chance, sich im Klasse 1-Direktduell gegen den Briten Paul Davis für die Viertelfinal-Niederlage 2017 zu revanchieren. «Gegen Major habe ich nicht sehr gut, aber gut gespielt. Im Duell gegen Davis sehe ich die Chancen bei 50:50», weiss Silvio Keller, was auf ihn zukommt.

Gleich präsentiert sich die Ausgangslage für Teamkollege Valentin Kneuss (Klasse 6). Er trifft im letzten Gruppenspiel auf den Deutschen Tim Laue. Beide haben gegen den Dänen Peter Rosenmeier verloren und den Polen Rafal Kraft 3:0 bezwungen. Der Sieger des Direktduells qualifiziert sich damit für die Knock-outs-Phase. «Valentin hat gegen Rosenmeier stark gespielt. Ich traue ihm und mir einen zu», zeigt sich Silvio Keller doppelt optimistisch.

Helsingborg (SWE). EM. Para-Tischtennis. Klasse 1. Gruppe 2 (sitzend): Endre Major (HUN) s. Silvio Keller (Wallbach) 3:1 (11:4, 11:2, 10:12, 11:6).

Klasse 6. Gruppe 2 (stehend): Valentin Kneuss (La Cibourg) s. Rafal Kraft (POL) 3:0 (11:1, 11:9, 11:1). – Peter Rosenmeier (DEN) s. Kneuss 3: 1 (11:7, 11:4, 8:11, 11:9).

Text: Urs Huwyler

Foto: Philipp Zeugin

07.07.2020

360 Kilometer für den Para Sport

Hugues Jeanrenaud, Lehrer aus Yverdon-les-Bains, läuft vom 6. bis 17. August rund 360 Kilometer zu Fuss durch alle vier Sprachregionen, um für den Schweizer Behindertensport Geld zu sammeln. Der 43-jährige Bergläufer will mit seinem Parcours von Graubünden bis ins Waadtland die Para Sportler*innen auf dem Weg nach Tokyo 2021 unterstützen. Einige Athlet*innen begleiten ihn.
Weiterlesen
22.06.2020

Restart nach dem Lockdown

Der totale Ausfall von Trainingseinheiten und Wettkämpfen wegen der Corona-Pandemie sei für Athlet*innen zu vergleichen mit einer Verletzung, sagt Sportpsychologin Romana Feldmann. Wie geht es danach weiter?
Weiterlesen
08.05.2020

Erfolgsgeschichten im Jahresbericht 2019

Die Coronakrise gibt uns vor allem Zeit - Zeit für einen Rückblick auf das erfolgreiche Para-Sportjahr 2019. Der Jahresbericht von Swiss Paralympic lädt ein, auf einige starke Momente zurückzublicken.
Weiterlesen