17. Juli 2018

Die ausgebildete Marketingfachfrau wird neue Mitarbeiterin Medien & Kommunikation bei Swiss Paralympic.

Die aktuell bei Tissot arbeitende, ehemalige Skirennfahrerin übernimmt ab 1. August 2018 die Position von Colin Cuvit, welcher im Herbst nach abgeschlossenem Masterstudium eine neue Herausforderung sucht. «Ich freue mich darauf, meine Marketingerfahrung sowie mein Know-How als ehemalige Athletin zugunsten des Schweizer Para-Sports einzusetzen.» Der bisherige Verantwortliche wünscht seiner Nachfolgerin viel Erfolg: «Célina wird mit ihrer kommunikativen Art und umfangreichen Erfahrung die Athletinnen und Athleten des Schweizer Behindertensports dabei unterstützen, noch stärker in der Öffentlichkeit präsent zu sein.» «Der Austausch mit den Sportlerinnen und Sportlern, die Zusammenarbeit mit Sponsoren, Partnern und Verbänden sowie die zahlreichen positiven Emotionen, die ich während den Wettkämpfen erleben durfte, waren sehr bereichernd. Mein Feuer für den Para-Sport wird weiter brennen und ich werde der paralympischen Bewegung auch in Zukunft verbunden bleiben» teilt Colin Cuvit mit.

22.05.2024

Bestes EM-Ergebnis für Pascal Héritier

Pascal Héritier erzielt an der EM der Bogenschützen in Rom mit Rang 9 sein bisher bestes Resultat an einem Grossanlass. Vor allem in den Ausscheidungsrunden zeigte er eine gute Leistung.
Weiterlesen
22.05.2024

Licia Mussinelli feiert Bronze an der Leichtathletik-WM  

Die Solothurner Rollstuhl-Leichtathletin Licia Mussinelli gewinnt bei den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Kobe Bronze. Die 23-Jährige sichert sich damit ihre erste Medaille bei einer Elite-Weltmeisterschaft.
Weiterlesen
20.05.2024

Video: Ilaria Renggli on the road to Paris 2024

In der Videoserie «Get ready for the best» porträtiert Swiss Paralympic mit der Unterstützung von Allianz Suisse fünf Spitzensportler*innen in ihrer Vorbereitung auf die Paralympics von Paris 2024.
Weiterlesen